Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Radfahrer hat 1,85 Promille

Hänigsen Radfahrer hat 1,85 Promille

Mit einem unbeleuchteten Fahrrad in Schlangenlinie auf dem Gehweg unterwegs - damit zog ein 53-Jähriger aus Hänigsen am Sonnabend gegen 20.25 Uhr die Aufmerksamkeit der Polizei auf sich.

Voriger Artikel
Polizei sucht Unfallfahrer
Nächster Artikel
Alle singen Uetzer Lied für Hartmut Schulte

1,85 Promille: Radfahrer hat vor der Fahrt ordentlich "getankt".

Quelle: Symbolbild

Hänigsen. Die Beamten fuhren mit ihrem Streifenwagen durch den Steinkamp, als ihnen der Radfahrer entgegenkam. Sie wendeten deshalb mit ihrem Wagen und folgten dem Radfahrer, um ihn zunächst auf das fehlende Licht anzusprechen. Bei der Kontrolle bemerkten sie deutlichen Alkoholgeruch, der Mann unterzog sich anschließend freiwillig einem Atemalkoholtest. Der ergab einen Wert von 1,85 Promille. Deshalb ordneten die Beamten eine Blutentnahme auf der Wache an und untersagten die Weiterfahrt. Der Mann muss sich nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sm533erexe15n0mxchw
Früher ist Weihnachten schlichter gewesen

Fotostrecke Uetze: Früher ist Weihnachten schlichter gewesen