Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Raiffeisen-Lager erneut Ziel von Einbrechern

Uetze Raiffeisen-Lager erneut Ziel von Einbrechern

Die Raiffeisen-Warengenossenschaft Osthannover ist erneut das Ziel von Einbrechern gewesen. In der Nacht zum Sonntag zwischen 23 und 0.10 Uhr, versuchten die Täter in eine Lagerhalle auf dem Betriebsgelände am Uetzer Ortsrand einzudringen. In dem Gebäude werden Pflanzenschutzmittel für die Landwirtschaft gelagert.

Voriger Artikel
Die Musketiere am C-Rohr
Nächster Artikel
Pappaul-Fest bringt das Dorf zusammen

Symbolbild

Quelle: Symbolbild

Uetze. Bereits in der vergangenen Woche waren Einbrecher in ein Raiffeisen-Lager in Sehnde eingedrungen. Während die Täter in Uetze an der Sicherung des Lagers scheiterten, stahlen sie in Sehnde Pflanzenschutzmittel in großen Mengen.

Der neuer Vorfall legt den Schluss nahe, dass die Täter ganz gezielt - möglicherweise im Auftrag von Händlern oder Landwirten andernorts - vorgehen. Bereits in den vergangenen Jahren wurden in unserer Region immer wieder hochwertige landwirtschaftliche Maschinen gestohlen.

Hinweise möglicher Zeugen zu dem Einbruchsversuch in Uetze an der Raiffeisenstraße nimmt die Polizeiinspektion Burgdorf unter Telefon (0 51 36) 88 61 41 15 an.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sn592v6lp414q8pidf0
Rauchzeichen ziehen übers Land

Fotostrecke Uetze: Rauchzeichen ziehen übers Land