Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Ein Grüner führt Geschäfte der Windfirma

Uetze Ein Grüner führt Geschäfte der Windfirma

Ein Kommunalpolitiker der Grünen, der 45 Jahre alte Diplom-Ingenieur Joachim Steinmetz aus Wilkenburg, wird Geschäftsführer der Windpark Uetze I GmbH & Co. KG. Dieses Unternehmen der Gemeinde wird eines der sechs Windräder des neuen Windparks Uetze-Nord betreiben.

Voriger Artikel
Fünf Jazzer swingen in der Kirche
Nächster Artikel
Vier Nationen experimentieren gemeinsam

Derzeit wird der Windpark Uetze Nord gebaut. Eines der Windräder wird der Gemeinde Uetze gehören.

Quelle: Friedrich-Wilhelm Schiller

Uetze. Nach Auskunft des Bürgermeisters Werner Backeberg ist die Geschäftsführertätigkeit "eine nebenberufliche Beschäftigung mit Aufwandsentschädigung". Hauptberuflich arbeitet Steinmetz bei einem international tätigen Unternehmen aus der Branche regenerative Energien. Er ist dort für den französischen Markt zuständig. "Wir haben darauf geachtet, dass es keine Interessenkollision gibt", sagt Backeberg.

Die Verwaltung hatte den Posten mit einem Fachmann besetzen wollen, der in der Gemeinde Uetze wohnt. Die neue Ratsmehrheit aus CDU, Grünen, Freien und Balu setzte in der jüngsten Ratssitzung jedoch Steinmetz durch. Steinmetz ist Vorsitzender des Grünen-Ortsverband Hemmingen und vertritt die Grünen im Rat der Stadt Hemmingen.

Inzwischen hat die Kommunalaufsicht der Region Hannover ihr Okay dafür gegeben, dass die Gemeindebetriebe Uetze, ein 100-prozentiges Tochterunternehmen der Kommune, die Windpark Uetze I GmbH & Co. KG übernehmen darf. Das hat Backeberg am Donnerstagabend dem Verwaltungsausschuss der Gemeinde mitgeteilt. Die Windpark Uetze I GmbH & CO. KG ist von der Edemisser Firma Windstrom gegründet worden, die gerade den Windpark Uetze Nord baut. Dieser soll im April und im Mai ans Netz gehen.  

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Friedrich-Wilhelm Schiller

doc6x7t6nw5xc5pbtgb8j6
Laternen und Fackeln ziehen durch Krätze

Fotostrecke Uetze: Laternen und Fackeln ziehen durch Krätze