Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Rekord beim Schweinetrog-Rennen

Hänigsen Rekord beim Schweinetrog-Rennen

Einfach großartig - mit diesen Worten lässt sich die Stimmung beim zweiten Schweinetrog-Rennen im Hänigser Freibad am besten beschreiben. 1300 Zuschauer feuerten am Sonntag ihre Favoriten an.

Voriger Artikel
Politiker wollen Kita an Schule anbauen
Nächster Artikel
Stadt soll Kirchenprojekt für Flüchtlinge unterstützen

Die Männer im Minions-Troch-1 legen sich mächtig in die Riemen.

Quelle: Heine

Uetze. Die Riesengaudi findet immer mehr Anhänger. Während bei der Premiere im Vorjahr zwölf Teams an den Start gingen, waren es diesmal schon 18 Mannschaften, vier allein aus Dachtmissen.

Nach dem Schlachtruf „Sau stark“ erfolgte der Anpfiff. 1300 Zuschauer feuerten ihre Favoriten an. Die großen Schweinetröge aus Holz, die früher bei Hausschlachtungen benutzt wurden, sind offensichtlich universell einsetzbar und eignen sich auch als Paddelboot. In ihnen wagten sich die Teams aufs Wasser. Nicht nur bei der Gestaltung der Renn-Tröge, auch beim Kreieren geeigneter Mannschaftsnamen entwickelten die Teilnehmer viel Fantasie. Seegurke, Verdränger, Treibgut und Aue Borsten sind nur einige Beispiele.

Swiene-Koren, die Vorjahressieger aus Dachtmissen, hatten sich vorgenommen ihren Titel zu verteidigen, befürchteten aber, dass die Gegner stärker geworden sein könnten. Die Konkurrenz aus dem eigenen Dorf hatten sie gleich mitgebracht. Die Dachtmissener-oinkies-U19 wollten es den Älteren zeigen. Die beste Performance legte eindeutig der Freundeskreis um Mathias Engler und Dirk Brinkmann hin. Die Männer aus Hänigsen traten als Minions an. „Wir haben Boote gebaut, auf den Spreewaldseen trainiert und wollen siegen oder untergehen“, sagte Engler.

Bei der Qualifikation für die Endrunde im K.-o.-System entschied die Zeit über 200 Meter. Am Ende hatte Swiene-Koren, erneut die Nase vorn, gefolgt von den Dacht-Missen und der Mannschaft der Bürgerschützen aus Hänigsen, die als Kompetenzteam Brennetrog angetreten war.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sn592v6lp414q8pidf0
Rauchzeichen ziehen übers Land

Fotostrecke Uetze: Rauchzeichen ziehen übers Land