Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Tänzerinnen erheitern die Eiskönigin

Uetze Tänzerinnen erheitern die Eiskönigin

190 Mädchen und Frauen haben eine anspruchsvolle Jazzdance-Show unter dem Motto "Winterzauber" in der Agora gestaltet. Auch die Zuschauer mussten mittanzen.

Voriger Artikel
Student schreibt mit Kinderchor ein Musical
Nächster Artikel
SPD nominiert sechs Kandidaten

Die Mysteries führen in der Agora des Schulzentrums den Tanz „Boxen“ auf, mit dem sie schon bei Wettkämpfen erfolgreich waren.

Quelle: Friedrich-Wilhelm Schiller

Uetze. Während der zweieinhalbstündigen Jazzdance-Show „Winterzauber“ des VfL waren auch die Zuschauer gefordert. Nach der Pause forderten Marie-Christin Weiß, Lena Lackinger und Rebecca Witt das Publikum in der ausverkauften Agora auf, die Tanzbewegungen nachzuahmen, die die drei auf der Bühne vormachten.

Die zwölf Tanzgruppen der Sparte Fitness and Dance hatten ihre Vorführungen in eine Rahmengeschichte eingebettet: Ein Schneemann (gespielt von Marie-Christin Weiß), ein Pinguin (Lena Lackinger) und ein Eisbär (Rebecca Witt) wollten die Trübsal blasende Eiskönigin (Susann Seffer) mit einer Tanzshow aufheitern - was ihnen gelang, nachdem auch die Zuschauer ihr Bestes gegeben hatten.

190 Tänzerinnen wirbelten am Sonnabendnachmittag über die Bühne. Die nur drei und vier Jahre alten Mädchen aus der Gruppe Musikalarm eröffneten das Programm mit dem Tanz „Biene Maja“. Zum ersten Mal bei einer Jazzdance-Show des VfL waren die Footprints dabei. Die vier bis sechs Jahre alten Mädchen hatten sich für ihren Auftritt als Piratinnen verkleidet. Dass auch Erwachsene Spaß am Jazzdance haben, stellten die FairTanzt und die Parentes unter Beweis.

Ein Höhepunkt des Programms war der Beitrag „Boxen“ der Mysteries. Damit hatten die jungen Frauen 2014 bei der deutschen Meisterschaft im Modern Dance den achten Platz belegt. Die Honey Bees, die Strawberries und die Fireflies zeigten ebenfalls ihre Wettkampftänze. Turnerinnen des VfL begeisterten das Publikum mit Flickflacks. Der Eiskönigin gefiel die Show. „Schade, dass es vorbei ist“, bedauerte sie am Ende des Tanznachmittags.

Von Friedrich-Wilhelm Schiller

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sn592v6lp414q8pidf0
Rauchzeichen ziehen übers Land

Fotostrecke Uetze: Rauchzeichen ziehen übers Land