Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Bauarbeiter beseitigen Schlaglöcher

Uetze Bauarbeiter beseitigen Schlaglöcher

Seit Montag ist die Schmiedestraße wegen Straßenbauarbeiten gesperrt. Nun soll eine eine weitere Straße im Uetzer Ortskern folgen. Von Montag, 10. August, bis voraussichtlich Freitag, 14. August, können Autofahrer nicht den Börkersweg passieren.

Voriger Artikel
Radler starten zur ersten Feierabendtour in Uetze
Nächster Artikel
Miersch unterstützt Kleinbahner

Auf dem Börkersweg besteht für Radler Sturzgefahr, weil sich zwischen den Pflastersteinen breite Spalte gebildet haben.

Quelle: Friedrich-Wilhelm Schiller

Uetze. Er ist eine der wenigen Straßen im Dorf, die noch mit Natursteinen gepflastert sind. „Wegen der Verkehrssicherungspflicht müssen wir dringend die Schlaglöcher beseitigen“, teilt die Erste Gemeinderätin, Ursula Tesch, mit. „Es sind insgesamt fünf Schadstellen. Teilweise sind da schon Pflastersteine herausgefahren worden“, sagt Achim Koch aus der Bauverwaltung. An diesen Stellen haben sich Löcher und breite Spalte zwischen den Natursteinen gebildet. „Die Spalte sind zu breit für Fahrradreifen“, gibt Koch zu bedenken. Daher bestehe für Radfahrer die Gefahr zu stürzen.

An den fünf Stellen würden die Bauarbeiter die Pflastersteine aufnehmen, neu verlegen und an das Straßenprofil anpassen, kündigt der Angestellte an. „Das ist nicht mit einem Neubau oder einem neuen Ausbau einer Straße vergleichbar. Es ist eine reine Sanierungsmaßnahme“, stellt Koch klar. Er schätzt, dass die Arbeiten zwischen 800 und 1000 Euro kosten werden.

Bereits seit dem vorigen Montag ist die Schmiedestraße gesperrt. Dort lässt die Gemeinde den Gehweg auf der Westseite sanieren.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Friedrich-Wilhelm Schiller

doc6sn592v6lp414q8pidf0
Rauchzeichen ziehen übers Land

Fotostrecke Uetze: Rauchzeichen ziehen übers Land