Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Wasserverband senkt Abwassergebühr

Uetze Wasserverband senkt Abwassergebühr

Ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk hat der Wasserverband Peine für seine Kunden in Uetze: Zum 1. Januar 2016 senkt er die Abwassergebühr um 29 Cent auf 2,81 Cent pro Kubikmeter. Die Grundgebühr von 60 Euro im Jahr je Anschluss und das Niederschlagswasserentgelt von 44 Cent je Quadratmeter bleiben unverändert.

Voriger Artikel
Kultur hoch zehn für Uetze
Nächster Artikel
Adventsspaß für kleines Geld

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Uetze/Lehrte. Das hat die Verbandsversammlung, in der auch die Gemeinde Uetze und die Stadt Lehrte einen Sitz haben, jetzt beschlossen. Nach Angaben der Sprecherin Sandra Ramdohr ergibt sich bei einem durchschnittlichen Wasserverbrauch von 38 Kubikmetern je Person eine jährliche Ersparnis von 11,02 Euro bei den Abwassergebühren. Bei 120 Kubikmetern sind es 34,80 Euro.

Stabil bleiben auch die Preise für das Trinkwasser: 1,51 Euro je Kubikmeter und 60 Euro im Jahr pro Anschluss. Der Wasserverband versorgt unter anderem die gesamte Gemeinde Uetze und die Lehrter Stadtteile Immensen, Arpke, Sievershausen und Hämelerwald mit Trinkwasser.

In Immensen will er 2016 an der Straße Am Gosekamp die Wasserleitung erneuern. In der Gemeinde Uetze sind Kanalbauarbeiten in mehreren Straßen in Eltze, im Gewerbegebiet Uetze Nordost sowie an der Oster- und der Heinrichstraße geplant. Die Hänigser Kläranlage erhält einen neuen Sandfang. In Uetze wird ein Pumpwerk saniert.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sn592v6lp414q8pidf0
Rauchzeichen ziehen übers Land

Fotostrecke Uetze: Rauchzeichen ziehen übers Land