Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Helfer haben Kirchstieg erneuert

Uetze Helfer haben Kirchstieg erneuert

Der Arbeitskreis "Unser Dorf - Unsere Zukunft" macht nicht nur Vorschläge, wie Dedenhausen lebenswerter werden kann. Arbeitskreismitglieder schreiten auch selbst zur Tat. Die jüngste Aktion: Die Unterarbeitsgruppe Infrastruktur hat den Kirchstieg mit Mineralgemisch befestigt.

Voriger Artikel
Uetzer Ortsrat bestätigt Klaus Finger im Amt
Nächster Artikel
Heimatbund verkauft seinen Kalender

Hans-Heinrich Bolten (links), Reinhard Neumann (Dritter von links) und weitere Helfer befestigen den Kirchstieg mit Mineralgemisch.

Quelle: Privat

Dedenhausen. Die Helfer haben auf dem Kirchstieg, der den Festplatz mit der Uetzer Straße verbindet, das Gras entfernt, anschließend den Weg mit Mineralgemisch aufgefüllt und dieses anschließend mit einem Rüttler verfestigt. Das Mineralgemisch hatte die Gemeinde zur Verfügung gestellt.

Der Kirchstieg war in den vergangenen Jahren immer unebener geworden. Zum Schluss war in der Mitte nur noch eine schmale Spur, die Fahrradfahrer im Laufe der Zeit ausgefahren hatten. Eltern mit Kinderwagen sowie Kinder in fußbetriebenen Gokarts und auf Dreirädern mussten sich durch das holprige Gras quälen. Jetzt können sie wieder problemlos den Kirchstieg passieren.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Friedrich-Wilhelm Schiller

doc6sn592v6lp414q8pidf0
Rauchzeichen ziehen übers Land

Fotostrecke Uetze: Rauchzeichen ziehen übers Land