Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Radler starten zur ersten Feierabendtour in Uetze

Uetze Radler starten zur ersten Feierabendtour in Uetze

Die ADFC-Ortsgruppe Burgdorf/Uetze hat am Mittwochabend erfolgreich einen Versuchsballon gestartet. Erstmals bot sie in Uetze eine Feierabendfahrradtour vom Hindenburgplatz nach Wathlingen an.

Voriger Artikel
Spielgelände nimmt Gestalt an
Nächster Artikel
Bauarbeiter beseitigen Schlaglöcher

Start am Hindenburgplatz: Auch für Tourleiterin Monika Arnold (vorn im roten T-Shirt) ist die Fahrradtour eine Premiere.Schiller

Quelle: Friedrich-Wilhelm Schiller

Uetze. Zwölf Radler - unter ihnen die ADFC-Vorstandsmitglieder Günter Irschik und Hans Brandes aus Burgdorf - machten sich unter Leitung der Uetzerin Monika Arnold vom Hindenburgplatz aus auf den Weg nach Wathlingen.

Dort erfrischten sich die Radfahrer in einer Eisdiele, bevor es auf einer anderen Route zurück nach Uetze ging. Laut Arnold legten sie am Mittwochabend 22 Kilometer zurück. Einschließlich der Pause in der Eisdiele habe die Tour zweieinhalb Stunden gedauert.

„Es war ganz toll“, stellte die Tourenleiterin hinterher erfreut fest. Alle Teilnehmer hätten am Ziel Beifall geklatscht, berichtete sie. Auch Irschik war mit der Beteiligung zufrieden. „So etwas muss wachsen“, sagte der stellvertretende Vorsitzende der ADFC-Ortsgruppe. Arnold hofft, dass alle Teilnehmer von vorgestern auch bei der nächsten Feierabendtour am Mittwoch, 19. August, dabei sind und sich noch weitere Uetzer anschließen.

Sie bereitet auch diesen Ausflug vor. Allerdings sucht sie Unterstützung bei der Organisation weiterer Touren. „Einer allein kann nicht auf Dauer alles organisieren“, pflichtete ihr Irschik bei.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Friedrich-Wilhelm Schiller

doc6sn592v6lp414q8pidf0
Rauchzeichen ziehen übers Land

Fotostrecke Uetze: Rauchzeichen ziehen übers Land