Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Bissendorf-Wietze
Bissendorf-Wietze
Wedemark
Beim Oktoberfest in Resse herrscht eine prima Stimmung.

Diese Szene hat Symbolcharakter: Bereits um 18.45 Uhr stehen die ersten Besucher vor dem Zelt. Doch Einlass zum Oktoberfest auf dem Parkplatz des Frischmarkts Pagel ist erst um 19 Uhr. Als dann die Sicherheitsleute die Schranken öffnen, gibt es kein Halten mehr.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wedemark
Die Förderschule weiht mit einem Fest den neuen Schulhof ein. Hier schneiden Maike Rohde (links) und Andrea Fischer das Band durch.

Das Warten hat sich gelohnt. Zweieinhalb Jahre musste die Förderschule Unter den Eichen auf ihren neuen Schulhof warten, der Förderverein selbst hat diese Idee schon seit 2003 auf der Agenda.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Bissendorf
Hier gibt es bald kein Durchkommen mehr: Straßenbauer erneuern im Vorfeld der Fahrbahnsanierung die Gosse im Zentrum von Bissendorf.

Gut zwei Wochen lang werden Pendler, Anwohner, Geschäftsleute und Kunden im Bissendorfer Zentrum mit einigen Problemen leben müssen: Die Ortsdurchfahrt und der weitere Verlauf bis Bissendorf-Wietze wird vom 29. September bis 15. Oktober gesperrt. Grund ist die Sanierung der Fahrbahn.

mehr
Bissendorf-Wietze
Sechsmal knack und weg: Kevin Niedermeyer kappt die Freileitung über der kurzzeitig gesperrten Autobahn 352.

1972 gebaut, war sie in die Jahre gekommen und überdies mittlerweile von einem Erdkabel ersetzt worden: Fachleute haben haben am Sonntagmorgen zwischen Bissendorf und Bissendorf-Wietze die Stränge einer Mittelspannungs-Freileitung über die A 352 gekappt. Dazu war die Autobahn kurz gesperrt worden.

mehr
Wedemark
In einigen Wedemärker Ortsräten haben die Mehrheiten gewechselt.

Wer hält in der Wedemark künftig die Fäden in der Hand? Bei der Wahl am Sonntag wurde nicht nur über die Zusammensetzung des Rats und der Regionsversammlung entschieden. Auch die Ortsräte wurden neue gewählt. Hier die Übersicht (Gewählte in alphabetischer Reihenfolge):

mehr
Burgwedel
Für die Breitbandverkabelung sind die Ausschreibungsunterlagen fertig, es fehlen noch die Zuwendungsbescheide für die Förderung von Bund und Land.

Für Internetnutzer, deren Geduld beim Surfen, Up- und Downloaden auf die Probe gestellt wird, naht Abhilfe. Wie in regionsweit 14 Kommunen soll auch in bisher „unterversorgten Gebieten“ in Burgwedel, Isernhagen und der Wedemark bis Ende 2018 schnelles Internet mit mindestens 50 Mbit pro Sekunde zur Verfügung stehen.

mehr
Bissendorf-Wietze
Monika Kärgel und Ortsbürgermeister Daniel Leide hoffen, dass sich ein Nachfolger für das Geschäft findet.

Der letzte Tante-Emma-Laden in der Wedemark macht zu: Monika Kärgel hat sich entschieden, ihr Lebensmittelgeschäft an der Burgwedeler Straße/Ecke Natelsheideweg in Bissendorf-Wietze aufzugeben. Sie tut es der Gesundheit zuliebe, aber schweren Herzens. Zusammen mit Ortsbürgermeister Daniel Leide hofft sie, dass ein Nachfolger weitermacht.

mehr
Bissendorf-Wietze
Die Kinder proben schon eifrig für die Aufführungen.

Der Kinderchor Sternenfänger veranstaltet vom 13. bis 15. September ein buntes mittelalterliches Spectakel auf der Eichenkreuzburg, Natelsheideweg 102, in Bissendorf-Wietze. Dort wird die Geschichte vom „Ritter mit der leisen Laute“ erzählt.

mehr
Der Kandidaten-Check
Am 11. September wird der neue Rat gewählt. Die Redaktion bat alle Parteien, die für dieses Gremium mit mehr als einem Kandidaten antreten, sich zu sieben Fragen zu äußern. Lesen Sie die Antworten auf Frage: Wie können Flüchtlinge noch besser integriert werden?

Am 11. September wird der neue Rat gewählt. Die Redaktion bat alle Parteien, die für dieses Gremium mit mehr als einem Kandidaten antreten, sich zu sieben Fragen zu äußern. Lesen Sie die Antworten auf Frage: Wie können Flüchtlinge noch besser integriert werden?

mehr
Wedemark
Richter verurteilt rabiate Mieterin.

Aussage gegen Aussage heißt es nicht immer, wenn zwei sich streiten. Erst recht nicht, wenn die Zeugen Fotos von blauen Flecken in den Gerichtssaal mitbringen und ein Polizist aus Sorge den Rettungswagen ruft. Wegen Körperverletzung, Beleidigung und Bedrohung muss eine Wedemärkerin daher jetzt 900 Euro Strafe zahlen.

mehr
Burgwedel/Isernhagen/Wedemark
In unterirdischen Rohre sollen Erdkabel Strom transportieren.

Zwei Monate, bevor Netzbetreiber Tennet seine neuen Trassenkorridore für den Südlink konkret benennt, ist in den Nordkommunen die Stromautobahn wieder in aller Munde. Die mittlerweile vorgeschriebene Erdkabeltechnik hat nicht alle Vorbehalte aufgelöst.

mehr
Bissendorf-Wietze
Mit einer provisorischen Wendemöglichkeit für Linienbusse sollen die bisher verwaisten Haltestellen im Natelsheideweg wieder erreichbar werden.

Mit einer provisorischen Buswendeanlage im Natelsheideweg soll schnellstmöglich erreicht werden, dass die Haltestellen im Natelsheideweg wieder von der Linie 690 angefahren werden können. Das teilt Gemeindesprecher Hinrich Burmeister mit.

mehr
1 3 4 ... 7
Die neuen Mitglieder des Gemeinderates Wedemark

Die Bürger der Gemeinde Wedemark haben bei der Kommunalwahl auch über ihren Gemeinderat abgestimmt. Die Mitglieder im Überblick.

doc6rmr5hdu8w515kub8k0q
Tausende flanieren im Sonnenschein

Fotostrecke Wedemark: Tausende flanieren im Sonnenschein