Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Brelingen
Brelingen
Burgwedel
Auch das gehört zum Grundwasserschutz: Landwirte können freiwillig ihre Düngerstreuer checken lassen.

Wer sein Trinkwasser aus dem Fuhrberger Feld bezieht, müsse sich um die Qualität keine Sorgen machen. Das versichert Wasserwerksbetreiber Enercity vor dem Hintergrund der steigenden Nitratbelastung in Böden und im Grundwasser.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Langenhagen
Feuern die Scorpions vergeblich an (von links): Paolo Reupke, Hubert Greinert, Annika Brandes, Jürgen Recha, Simona Brandes, Olaf Krause und Fabio Reupke. Sie haben auf ehemaligen Stühlen des Theatersaals Platz genommen.

Eine Verbindung schaffen zwischen Eishockey und Unternehmen - dem Ziel haben sich seit dieser Saison der Wirtschaftsklub einerseits sowie Kay Uplegger und Marco Stichnoth von der Eishalle andererseits verschrieben. Sonntags treffen sich nun interessierte Mitglieder zu einem besonderen Stammtisch.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wedemark
Der kirchliche Friedhof in Brelingen ist Vorreiter für Urnenbestattungen. Der pollitischen Gemeinde Wedemark fehlen Flächen.

Während auf dem Friedhofsland der St.-Martini-Kirchengemeinde in Brelingen die Vorarbeiten für einen Urnenhain schon weit gediehen sind, muss die politische Gemeinde abwinken. Es gibt auf kommunalen Friedhöfen keine Baumbestattungen, heißt es aus dem Wedemärker Rathaus.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Bissendorf
In St. Martini wollen Horst Michael Fehrmann (links) und Hans-Jürgen Weiß vom Orgelbauverein Reznicek-Werke erklingen lassen.

Mit einem Konzert am Sonnabend, 3. Dezember, in Brelingen will ein Bissendorfer das musikalische Erbe eines seiner Vorfahren der Öffentlichkeit nahebringen.

mehr
Wedemark
Mathelehrer Martin Reuß gibt die Faszination von Mathematik und Kunst an seine Schüler weiter.

Aus dem Pythagorassatz ein Haus bauen? Das gelingt künstlerisch. 40 mal 40 auf Leinwand-Keilrahmen hat Gymnasiallehrer Martin Reuß seinen Schülern vorgegeben und Begeisterung für die Schönheit mathematischer Sätze und Formeln beigefügt. Herausgekommen ist die Ausstellung "Mathe trifft Kunst".

mehr
Wedemark
Zu zweit steigen die Atemschutzgeräteträger in den Großsimulator zum Training.

84 Atemschutzgeräteträgern hat die Gemeindefeuerwehr am Wochenende eine spezielle „Heißausbildung“ ermöglicht: Die Aktiven wurden in einen geschlossenen Brandsimulator geschickt, um einen Wohnungsbrand und andere heikle Situationen zu durchlaufen.

mehr
Burgwedel
Der Weihnachtsmarkt in Isernhagen K.B. hat mit seinem historischen Holzkarussell, den vielen Ständen der Vereine und Kunsthandwerker und Freiluftkonzerten auch bei Regen eine große Fangemeinde.

Die Weihnachtsbeleuchtung hängt vielerorts – und das aus gutem Grund: An diesem Wochenende beginnt die Saison der Adventsmärkte in Burgwedel, Isernhagen und der Wedemark. Wir zeigen alle Termine auf einen Blick.

mehr
Burgwedel
Der 44-jährige Jurist Hendrik Hoppenstedt aus Großburgwedel will für eine zweite Legislaturperiode in den Bundestag.

Der Bundestagsabgeordnete Hendrik Hoppenstedt aus Großburgwedel bewirbt sich 2017 erneut für die CDU um das Bundestagsmandat für die nördlichen Region Hannover.

mehr
Ibsingen
Gero Hocker(Mitte) bekommt im Beisein von Erik van der Vorm von Andrea Giese ein Glas selbst gemachte Marmelade als Dankeschön für seinen Besuch in Ibsingen.

Deutschland braucht die FDP, weil sie für konstruktive Kontroversen und differenzierte Betrachtung stehe und nicht zuletzt die Gesellschaft in der Mitte halte: Das hat Gero Hocker, Landtagsabgeordneter und Generalsekretär des FDP-Landesverbandes, am Wochenende zahlreichen Mitgliedern und Gästen beim traditionellen Gänse-Essen der FPD Wedemark in Ibsingen mit auf den Weg gegeben.

mehr
Wedemark
Das Violinen-Trio mit Ruben Sacht, Josephine Müller (Mitte) und Mira Heitland überzeugt.

Es war mal wieder soweit: Die Schüler der Musikschule Wedemark haben in einer Musizierstunde ihr Können gezeigt. Dabei ließen sie sich auch von einem defekten Bühnenlicht im Forum des Campus W in Mellendorf nicht irritieren - und spielten bei normaler Raumbeleuchtung.

mehr
Brelingen
Peter Hartwig (von links), Thomas Glandorf und Jens Lindenburger haben einen bunten Abend mit Volksliedbearbeitungen vorbereitet.

Gemeinsam essen, singen und hören ist das Motto der Veranstaltung „Is(s) doch Wurst“ am Sonnabend, 12. November, in der Brelinger Mitte. Eigens zu diesem Anlass hat sich die Männerkochgruppe der Brelinger Mitte etwas Leckeres einfallen lassen.

mehr
Brelingen
Frei oder gesperrt? Das ist nicht immer eindeutig beim Radweg zwischen Mellendorf und Brelingen. Offiziell gilt: Es wird noch gebaut und er ist bis auf Weiteres gesperrt.

Die Freigabe des Radweges an der Brelinger Straße zwischen Brelingen und Mellendorf verzögert sich erneut.

mehr
1 3 4 ... 17
doc6sn9k2dfml0goc42dfd
Auf dem Wertstoffhof landet nicht nur Müll

Fotostrecke Wedemark: Auf dem Wertstoffhof landet nicht nur Müll