Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Nachrichten
Wedemark
Impressionen vom Bissendorfer Sonntag.

Herbstlich ist den meisten Besuchern beim Bissendorfer Sonntag so gar nicht zumute gewesen. Stattdessen herrschte beim strahlenden Sonnenschein und milden Temperaturen den ganzen Tag über sommerliches Flair in der abgesperrten City

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wedemark
Beim Oktoberfest in Resse herrscht eine prima Stimmung.

Diese Szene hat Symbolcharakter: Bereits um 18.45 Uhr stehen die ersten Besucher vor dem Zelt. Doch Einlass zum Oktoberfest auf dem Parkplatz des Frischmarkts Pagel ist erst um 19 Uhr. Als dann die Sicherheitsleute die Schranken öffnen, gibt es kein Halten mehr.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wedemark
Die Förderschule weiht mit einem Fest den neuen Schulhof ein. Hier schneiden Maike Rohde (links) und Andrea Fischer das Band durch.

Das Warten hat sich gelohnt. Zweieinhalb Jahre musste die Förderschule Unter den Eichen auf ihren neuen Schulhof warten, der Förderverein selbst hat diese Idee schon seit 2003 auf der Agenda.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wedemark
Die Polizei hat einen Einbrecher in Elze vorläufig festgenommen.

Ein von der Polizei gestellter Einbrecher hat einen Tag später nach einem Streit mit den Eigentümern des Objektes Pfefferspray abbekommen. Der mehr als kuriose Fall ereignete sich bereits am Freitagabend in Elze.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mellendorf
Katrin und Mazlum Al Ahmad wollen am liebsten beide Friseur lernen, um einen eigenen Salon zu eröffnen.

Deutschland und die Flüchtlinge: Um dem Thema ein Gesicht zu geben, bietet die Gemeinde Wedemark den Medien immer wieder Kontakte zu gesprächsbereiten Schutzsuchenden an. Wedemark-Redakteur Roman Rose sprach am Donnerstag mit Katrin und Mazlum Al Ahmad aus Syrien. Arabisch-Dolmetscher Mubarek Beshara half bei der Verständigung.

mehr
Bissendorf
Hier gibt es bald kein Durchkommen mehr: Straßenbauer erneuern im Vorfeld der Fahrbahnsanierung die Gosse im Zentrum von Bissendorf.

Gut zwei Wochen lang werden Pendler, Anwohner, Geschäftsleute und Kunden im Bissendorfer Zentrum mit einigen Problemen leben müssen: Die Ortsdurchfahrt und der weitere Verlauf bis Bissendorf-Wietze wird vom 29. September bis 15. Oktober gesperrt. Grund ist die Sanierung der Fahrbahn.

mehr
Wedemark
Die einzigartigen Moorlandschaften der Hannoverschen Moorgeest sind bei kostenlosen geführten Exkursionen für jedermann zugänglich.

„Ohne Moos nix los“ lautet schmissig das Motto der Moor-Erlebnistage, die der Aktionskreis Hannoversche Moorgeest für das Wochenende 1. und 2. Oktober anbietet.

mehr
Resse
Die WWR will, dass Amtsinhaber Jörg Woldenga Ortsbürgermeister in Resse bleibt.

Die Wählergemeinschaft Wedemark-Resse (WWR) ist nach der Kommunalwahl auf einem Höhenflug. „Ein Jahr nach Gründung 42,4 Prozent aus dem Stand im Heimatort Resse und dazu ein Sitz im Gemeinderat, das ist unglaublich! Erst einmal ein riesiges Dankeschön an unsere Wähler“, schwärmt Sprecher Andreas Ringat.

mehr
Bissendorf
Am Sonntag gibt es im Bissendorfer Ortskern wieder ein pralles Programm. Autos müssen von 10 bis 18 Uhr draußen bleiben.

Der Bissendorfer Sonntag genießt in der Region einen Ruf als besonders origineller und vielseitiger verkaufsoffener Sonntag. Es ist die besondere Mischung, die ihn auszeichnet: Am Sonntag, 25. September, öffnen die Geschäfte in Bissendorf von 12 bis 17 Uhr. Für den Verkehr ist der Ortskern von 10 bis 18 Uhr gesperrt .

mehr
Mellendorf
In der Debatte tauschen die Fraktionen Argumente aus und stimmen schließlich ab.

Wie funktioniert Kommunalpolitik? Wie formuliert man Interessen und vertritt diese öffentlich? Das haben 102 Schüler an den vier weiterführenden Wedemärker Schulen erfahren und ausprobiert.

mehr
Wedemark
16 Teilnehmer aus der Wedemark erhielten die Leistungsspange.

16 Mitglieder aus den Jugendfeuerwehren Berkhof, Duden-Rodenbostel, Elze und Meitze haben die Leistungsspange der Deutschen Jugendfeuerwehr bekommen.

mehr
Wedemark
Beim Geschichts-Symposium war das Bissendorfer Bürgerhaus mit rund 170 Teilnehmern voll besetzt.

1932/33 wählte die Wedemark mit bis zu 80 Prozent braun. Das ist eines der Ergebnisse des Projekts "Geschichte der Wedemark 1930 - 1950". Der Historiker Carl-Hans Hauptmeyer stellte in seiner Rede bei der Vorstellung des Projekts fest, dass auch heute noch in Familien geschwiegen werde. 

mehr
Die neuen Mitglieder des Gemeinderates Wedemark

Die Bürger der Gemeinde Wedemark haben bei der Kommunalwahl auch über ihren Gemeinderat abgestimmt. Die Mitglieder im Überblick.

doc6rmr5hdu8w515kub8k0q
Tausende flanieren im Sonnenschein

Fotostrecke Wedemark: Tausende flanieren im Sonnenschein