15°/ 11° stark bewölkt

Navigation:
Abo bestellen HAZ-Shop HAZ Media Store AboPlus HAZ Service
Nachrichten
Affenhaltung in Resse
„Können Sie nicht ein Fernseher kaufen, so vor die Gitterstäbe, dass die Abwechslung haben?“: Weil die Behörden die Liaison von Georg Marwitz, Mimi und Dolly nicht mehr dulden, ziehen die Affen jetzt nach Holland.

47 Jahre lang hielt Georg Marwitz in seiner Wedemärker Gärtnerei zwei Schimpansen. Jetzt muss er sie abgeben, weil er ihnen kein Gehege bieten kann, das vorschriftsgemäß wäre. Wie Mimi und Dolly das finden? Leider kann niemand sie fragen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Resse
3175 Euro behalten sie, 3175 weitere Euro spenden sie dem Mooriz: Der Sponsorenlauf 2014 der Resser Grundschule bringt ein Rekordergebnis.

Genau 6351 Euro haben die Resser Grundschüler bei ihrem Sponsorenlauf eingenommen. Eine Hälfte des Geldes wird für ein Schulprojekt verwendet, die andere erhielt am Montag das Moorinformationszentrum (Mooriz) im Ort.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Brelingen
Tanzpädagogin Nadine Campbell macht es vor, und die Schüler sind begeistert vom Hip-Hop.

Eine Woche Hip-Hop: 150 Jungen und Mädchen der Grundschule Brelingen ließen sich von einer Profi-Trainerin in die Geheimnisse der Musik einweihen. Am Freitag zeigten sie in der Schulturnhalle vor Freunden, Lehrern und Eltern die eingeübte Kurzchoreografie.

mehr
Wedemark
Das Standesamt soll im Amtshaus bleiben. In der ersten Etage sollen Büros entstehen.

Ein kleines Schmuckstück mitten in Bissendorf, aber lange nichts daran gemacht: Die Gemeinde will das Amtshaus sanieren und hat auch Pläne für neue Nutzungen. In den nächsten Tagen werden diese Pläne bei zwei Gelegenheiten öffentlich diskutiert.

mehr
Resse
Erneut ist auch dieser Trafokasten besprüht worden - peinlich nur für die Täter.

Die Einwohner von Resse wehren sich: Zum dritten Mal binnen kurzer Zeit sind Plakate an Ortsstraßen zerstört, privates und öffentliches Eigentum besprüht worden. Der Ortsrat hat am Montagabend 300 Euro Belohnung für Hinweise ausgesetzt.

mehr
Wennebostel
Tolles aus der Knolle: Marko Ludwig und Maren Riedel tischen beim Kartoffelfest auf dem Hof Söder zahlreiche Variationen auf.

Roh in Säcken als Vorrat für zu Hause, gebraten als ganze, kleine Kullern, klassisch geschnitten als Bratkartoffeln, gerieben und in Öl schwimmend als Puffer - Kartoffelfreunde hatten beim Kartoffelfest auf dem Hof Söder am Wochenende wahrlich die Qual der Wahl.

mehr
Mellendorf
„Wir kommen doch sonst nicht dazu, gemeinsam einkaufen zu gehen“: Monika Janssens aus Elze schaut zu, wie Ehemann Ewald bei Silke Tobschall schwarze Schuhe anprobiert.

Ungezählte Menschen haben den verkaufsoffenen Sonntag in Mellendorf für einen entspannten Einkaufsbummel genutzt. Das Angebot nutzten nicht nur Wedemärker, sondern offenbar auch viele von außerhalb.

mehr
Mellendorf
Die Schulpolitiker der CDU in Rat und Partei wollen die Haupt-schule nicht so schnell aufgeben: Lydia Bock (von links), Christina Lüßmann, Jessica Borgas, Gerhard Menke und Editha Lorberg.

Die Hauptschule Konrad-Adenauer-Schule (KAS) in Mellendorf soll nicht jetzt schon zum Auslaufmodell werden. Weder seien der Elternwille abgefragt noch der steigende Förderbedarf angesichts einer steigenden Anzahl an Flüchtlingskindern berücksichtigt oder Alternativen vorgeschlagen worden, kritisiert die CDU.

mehr
Unfall in Abbensen
Jemand hat an der Haltestelle Paul-Lincke-Weg in Abbensen zum Gedenken an den getöteten Elfjährigen Blumen abgelegt und ein Grablicht aufgestellt.

Der tödliche Unfall eines Elfjährigen an der Bushaltestelle Paul-Lincke-Weg in Abbensen vom Donnerstag bewegt viele Menschen aus der Region zu Anteilnahme, kritischen Fragen und Vorschlägen. Das Unternehmen Regiobus hat inzwischen Stellung zu dem tragischen Unfall genommen.

mehr
Wedemark
Die Rotorblätter, gefertigt in der Nähe von Schwerin, brachten eine Last von etwa 115 Tonnen auf die Fahrzeuge.

Nun sind sie angekommen: Drei Rotorblätter für die letzte auf der Fläche des Windparks Elze/Meitze noch mögliche Windkraftanlage sind Donnerstag ab dem frühen Morgen an der Großbaustelle mit Riesenkränen abgeladen worden.

mehr
Wedemark
Schwere Kopfverletzungen hat ein 11-Jähriger am Donnerstag bei einem Unfall auf der Alten Zollstraße in Abbensen erlitten.

Nach einem dramatischen Unfall in der Wedemark ist am Donnerstag ein elf Jahre alter Junge ums Leben gekommen. Er wurde von einem Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt, als er hinter einem Bus die Straße überquerte.

mehr
Eine Tour durch die Wedemark

Ganz im Norden der Region Hannover liegt die Wedemark: 16 Ortsteile gehören zu der Gemeinde mit ihren etwa 29.000 Einwohnern. Bissendorf und Mellendorf sind die größten Orte mit jeweils gut 6000 Bürgern.

Anzeige

Wedemark