Volltextsuche über das Angebot:

9°/ 6° Gewitter

Navigation:
Nachrichten
Wedemark/Brelingen
Die IG Brelingen 03 hofft auf die Region, die neue Standorte für Windkraftanlagen genehmigen muss.

Es geht den Befürwortern von Windrädern bei Brelingen nicht nur um Windkraft als solche, sondern um Windkraft als Einnahmequelle in der Wedemark. Darauf spitzt die Interessengemeinschaft (IG) Brelingen 03 Äußerungen der politischen Mehrheit und nicht zuletzt der Grünen zu.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mellendorf
Pflegeleiter Christian Stellhorn (links) und Pfleger Peter Mertin-Schilling kümmern sich um den siebenjährigen Mohammad.

Auf ungewöhnlichem Weg ist ein todkranker und schwerst pflegebedürftiger kleiner syrischer Flüchtling ins Kinderpflegeheim in Mellendorf gelangt. Seine Eltern und fünf Geschwister wohnen noch in Rotenburg/Wümme, möchten aber gern in der Nähe des Jungen sein.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wedemark
Zu den Beförderungen stellen sich auf: Abschnittsleiter Horst Holderith (von links), Cord Hemme, Markus Mielke, Alexander Schwiening, Friedrich Backhaus, Christoph Boss und Marcus Karp. Feuerwehr/Jungclaus

Eigentlich nur gute Nachrichten aus dem Feuerwehrgerätehaus in Brelingen: 22-mal war die Ortsfeuerwehr im abgelaufenen Jahr mit ihren roten Fahrzeugen gefragt - es war laut Ortsbrandmeister Marcus Karp ein ruhiges Jahr.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wedemark/Mellendorf
Die Preisschilder sind meist zu klein für Sehbehinderte, moniert Renate Löhr, Vorsitzende des Behindertenbeirats.

Leisere oder gar keine Musikberieselung, breite Gänge, Plätze zum Ausruhen, größere Preisschilder oder Lupen zum Ausleihen - diese und einige weitere Wünsche an barrierefreie Warenhäuser hat Renate Löhr, die Vorsitzende des Behindertenbeirats der Wedemark. Beim Mellendorfer Famila-Marktleiter Jens Luxat fand sie jetzt offene Ohren. Er will im Zuge einer geplanten Modernisierung vieles umsetzen.

mehr
Mellendorf
ARCHIV - SYMBOLBILD -Das eingeschaltete Blaulicht eines Polizeifahrzeuges  am 09.06.2010) in München (Oberbayern). Bei dem schweren Busunfall am
Schönefelder Kreuz nahe Berlin  nahe Berlin sind am Sonntag (26.09.2010) mindestens elf Menschen ums Leben gekommen. Das sagte ein Polizeisprecher am Sonntag.  Foto: Stephan Jansen dpa/lby  +++(c) dpa - Bildfunk+++

Zweimal haben Autofahrer am Mittwoch in Mellendorf andere Fahrzeuge beschädigt und sind geflüchtet.

mehr
Wedemark
Hinter ihnen liegt das Grundstück für das neue Haus: Dmitrij Sonkin (von rechts) erläutert Heiner Peterburs, Rebecca Schamber, Ronald Fischer, Ingrid Wordelmann und Marco Blaumeiser die Pläne. Rose

Eine ambulant betreute Mehrgenerationen-Wohngemeinschaft von Pflegebedürftigen soll in Bissendorf-Wietze entstehen. Wegen seines besonderen Konzepts wird das 700 000-Euro-Bauvorhaben vom Land mit 100 000 Euro gefördert.

mehr
Elze/Meitze
Das rot umrandete Areal kann jetzt bebeaut werden.

Ortsbürgermeister Jürgen Benk ist sehr froh darüber, dass die Gemeinde Wedemark den Prozess im Normenkontrollverfahren zum Bebauungsplan „Am Uferweg“ Elze gewonnen hat. Die Gemeinde werde nun zügig Baugenehmigungen erteilen, dem Baustart stehe nichts mehr im Wege.

mehr
Wedemark/Burgwedel/Langenhagen
Werner Bürgel (von links), Reni Kruckemeyer-Zettel, Dorothee Lüdeke, Nora Schneider und Anna Thumser präsentieren das farbenfrohe Programmplakat 2016 des Kirchenkreisjugenddienstes.

Sommerfreizeiten in Frankreich, der Schweiz und Schweden, eine Zeltfreizeit in Frankreich und nicht zuletzt ein deutliches Plus an Jugendgottesdiensten: Das und viele weitere Aktionen für evangelische Jugendliche haben die Verantwortlichen des Kreisjugenddienstes (KJD) im Kirchenkreis Burgwedel-Langenhagen vorbereitet.

mehr
Bissendorf
In der Mehrzweck
halle Bissendorf sollen rund 120 Flüchtlinge Obdach finden.

Gut zwei Wochen früher als geplant steht die Mehrzweckhalle in Bissendorf nicht mehr für die Vereinsarbeit zur Verfügung. Sie wird schon ab 1. März zu einer Sammelunterkunft für Flüchtlinge umgebaut - wie schon die Jugendhalle in Mellendorf.

mehr
Mellendorf
Stolz auf das Kinderzimmer: Sven Rust und Unterkunftsleiterin Jasmin Beckmann.

Die Schilder machen klar: Dies ist nicht mehr die Jugendhalle, sondern die Flüchtlingsunterkunft Mellendorf. Hausherr ist der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB). Mitarbeiter kümmern sich um Küche und Kinder sowie um die Sicherheit der Flüchtlinge.

mehr
Wedemark
Die Erste Gemeinderätin Konstanze Beckedorf will neue Sozialdezernentin in Hannover werden.

Die Erste Gemeinderätin der Gemeinde Wedemark, Konstanze Beckedorf (55), soll im hannoverschen Rathaus Dezernentin für Soziales und Sport werden. Das hat am Freitag Hannovers Oberbürgermeister Stefan Schostok vorgeschlagen. Falls der hannoversche Rat sie in seiner Sitzung am 25. Februar dazu wählt, würde sie ihr neues Amt bereits wenige Tage später zum 1. März antreten.

mehr
Nachfolge von Thomas Walter

Die Erste Gemeinderätin der Wedemark, Konstanze Beckedorf, soll Dezernentin für Soziales und Sport in Hannover werden. Das hat Oberbürgermeister Stefan Schostok bekannt gegeben. Letztlich muss der Rat über die Personalie entscheiden. Beckedorf soll die Nachfolge von Thomas Walter antreten, der aus Altersgründen aus dem Amt scheidet.

mehr
Eine Tour durch die Wedemark

Ganz im Norden der Region Hannover liegt die Wedemark: 16 Ortsteile gehören zu der Gemeinde mit ihren etwa 29.000 Einwohnern. Bissendorf und Mellendorf sind die größten Orte mit jeweils gut 6000 Bürgern.