Volltextsuche über das Angebot:

18°/ 4° heiter

Navigation:
Nachrichten
Brelingen
Gemeinsam wollen Landwirte und Imker in Kleinarbeit Blühstreifen für Bienen anlegen.

In Mellendorf, Brelingen und andernorts ist schon in die Erde gebracht, was demnächst an Ackerrändern Spaziergänger erfreut. Die Blühstreifen sind aber vor allem: eine konzertierte Hilfe für Bienen in Not. Imker und Landwirte haben sich dazu zusammengetan.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Brelingen
Über den Besuch von Doris Schröder-Köpf (Mitte) freuen sich die SPD-Fraktionsvorsitzende im Wedemärker Rat, Rebecca Schamber (links), und Caren Marks.

Der Bund müsse dauerhaft die Unterbringung von Flüchtlingen finanzieren - das fordert Caren Marks zur Entlastung der Kommunen. Die Wedemärker SPD-Vorsitzende und Staatssekretärin in Berlin sah sich beim SPD-Frühjahrsempfang in vielen Punkten einig mit Gastrednerin Doris Schröder-Köpf.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mellendorf
 Bernd Thies (v.l.), Wolfgang Wetzold und Jörg Engelbart haben mit der Gartengruppe auf dem neuen Grundstück viel zu tun.

Es ist eine große Investition: Rund 500 000 Euro steckt die Einrichtung in ihr Wohnheim Schwanenwik in Mellendorf. In der neuen Immobilie mit Garten in der Nachbarschaft finden sechs Bewohner Platz.

mehr
Elze
Isabell Dohm (von links), Hendrik Hoppenstedt, Carsten Dettmers, Lars Grimsehl und Dietmar Reddig kritisieren die neue Gebührenverordnung.

Qualitätskontrollen im Fleischerhandwerk, da sind sich die Wedemärker Schlachter einig, müssen sein. Doch dürfen sie nicht weitere Kosten für die Betriebe mit sich bringen.

mehr
Bissendorf-Wietze
Noch sind die Bauarbeiten an der künftigen Kindertagesstätte in Bissendorf-Wietze im Gange.

Mit sechs Kindern in der Krippe und zehn in der Kindertagesstätte wird die neue Kita in Bissendorf-Wietze am 1. Mai eröffnet. Bis zum Jahresende werden alle 35 Plätze belegt sein.

mehr
Tier stirbt auf A7
HAZ-Leser Mathias P. hat den Wolf bei Bissendorf-Wietze gefilmt.

Der Wolf, der in den vergangenen Tagen die Wedemark verunsichert hat, ist tot. Das Tier ist auf der Autobahn 7 von einem Fahrzeug überfahren worden. Der Wolf hatte zuletzt den Hund einer Radfahrerin im Meitze gebissen. Auch bei Bremen ist ein Wolf auf einer Autobahn überfahren worden, teilte das Umweltministerium mit.

mehr
Wedemark
Sind sich in Sachen Ortschaftsverfassung einig: Bürgermeister Helge Zychlinski (von links), Patrick Cordes (WGW), Erik van der Vorm (FDP), Rudolf Ringe (CDU), Rebecca Schamber (SPD), Ingemar Becker (Grüne) und Clemens Strube (Die Linke).

Die Fraktionen und Gruppierungen des Wedemärker Gemeinderats sind sich einig: Sie lehnen eine Neuordnung der Ortsräte ab. Da es nach Mandatsniederlegungen an Nachrückern fehlt, war im Gespräch, Ortsräte zu verkleinern oder gar durch Ortsvorsteher zu ersetzen.

mehr
Elze
Otto Hemme will die bisher in Kartons gelagerten Schätze in Findbüchern ordnen, damit der Stoff überhaupt handhabbar wird.

Am 10. April vor 70 Jahren marschierten die Alliierten in der Wedemark ein. Aus diesem Anlass hat der Elzer Otto Hemme eine Reihe von Geschichten und Dokumenten aus dem Dorf zusammengestellt, die er veröffentlichen will.

mehr
Meitze
Menschenleer zeigte sich am Dienstag die Dorfstraße in Meitze. Einen Wolf dort herumstreifen zu sehen, scheint nicht mehr allzu abwegig.

Mulmig ist manchen Meitzern angesichts des örtlichen Wolfsbesuchs dieser Tage zumute. Familien und Hundebesitzer ziehen offenbar den Radius ihrer Ausflüge kleiner. Die Gemeinde Wedemark will zeitnah zu einer Informationsveranstaltung zum Thema Wölfe einladen.

mehr
Burgwedel/Isernhagen/Wedemark
Foto: Anna Lena Meschede berät kostenlos bei Überschuldung.

Auch wenn Burgwedel, Isernhagen und die Wedemark zu den wohlhabendsten Kommunen der Region zählen: Dass es bei Weitem nicht allen Menschen in diesem Bereich gut geht, erfährt die Schuldnerberatungsstelle täglich aufs Neue.

mehr
Region Hannover
Foto: HAZ-Leser Mathias P. hat den Wolf bei Bissendorf-Wietze gefilmt.

Es ist Gewissheit: Der Wolf ist in der Region Hannover angekommen. Am Montagmorgen lief ein Tier auf der Landesstraße 383 – genau vor die Handykamera von Christian Bernstorf. Als er sich mit dem Fahrzeug näherte, stieg die Gewissheit, einen Wolf vor sich zu haben. „Der wirkte völlig entspannt“, sagte Bernstorf.

mehr
Mellendorf
Bei schönstem Pflanzwetter bummeln die Wedemärker zwischen Kräutern und Blumen über den grünen Flohmarkt in Mellendorf.

Mit dieser Idee trifft Familie Schnehage seit zehn Jahren ins Schwarze: Auch am Sonnabend nutzten wieder zahlreiche Wedemärker die Chance, beim Pflanzenflohmarkt in Mellendorf anderen Gartenbesitzern etwas von ihrem heimischen Grün abzugeben. Ein Rundgang.

mehr
Eine Tour durch die Wedemark

Ganz im Norden der Region Hannover liegt die Wedemark: 16 Ortsteile gehören zu der Gemeinde mit ihren etwa 29.000 Einwohnern. Bissendorf und Mellendorf sind die größten Orte mit jeweils gut 6000 Bürgern.

Wedemark