22°/ 9° heiter

Navigation:
Hinweis nicht mehr anzeigen
Bissendorf
Peter Schulze hat die Sonderschau Postkarten zusammen mit einem Museumsteam erarbeitet.

Ansichtskarten kommen heutzutage, wenn überhaupt, von den Seychellen oder aus Mexiko. Früher - zu Beginn des regionalen Tourismus’ - verfügte fast jedes Wedemärker Dorf über seine eigene Postkartenansicht. Das Heimatmuseum eröffnet am Sonntag, 27. April, um 14 Uhr eine bemerkenswerte Ausstellung dazu.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Altwarmbüchen
Gabelstapler soweit das Auge reicht: Die Lagerhalle von Toyota ist 16.600 Quadratmeter groß - und inzwischen auch gut gefüllt.

Jetzt ist es offiziell: 220 Mitarbeiter, Hunderte Gabelstapler und Zigtausende Ersatzteile sind in den Toyota-Neubau an der Hannoverschen Straße eingezogen. Am Dienstag gab es einen Blick hinter die Kulissen für Bürgermeister Arpad Bogya und einige Ratspolitiker.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Elze
Die Alte Schule von 1895 in Elze steht unter Denkmalschutz.

Akribisch haben sechs Architekturstudenten ein Semester lang aufgemessen, fotografiert, rekonstruiert und Pläne gezeichnet: Auch mit dieser Hilfe könnte die Alte Schule in Elze von 1895 behutsam umgebaut werden.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wedemark/Burgwedel/Isernhagen/Langenhagen
Die IGS der Wedemark erreicht mit ihrer derzeitigen Schülerzahl die Kapazitätsgrenze.

In der Wedemark gibt es Bestrebungen, die Zahl auswärtiger Schüler an der eigenen IGS zu beschränken. Damit erhöht sich der Druck insbesondere auf Burgwedel, diese Schulform selbst einzuführen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mellendorf
Die Kulturbeauftragte Angelavon Mirbach (links) und die Studentin Julia Masalska zeigen das spiralförmige Modell der Skulptur,für die die Wedemärker am Sonnabend Holz anliefern können. Teile dienen dann als Wegweiser.

Das Kunstprojekt baut darauf, dass die Wedemärker mitmachen: „Her mit dem Holz!“ heißt es am Sonnabend, 26. April, ab 15 Uhr am Rathaus in Mellendorf. Mit eigenen Holzscheiten können die Wedemärker zu einer Skulptur im Rathausfoyer beitragen.

mehr
Brelingen
Die Heidschnucken haben ihre Lämmer zur Welt gebracht.

Sie sind genau rechtzeitig gekommen. In diesen Tagen vor Ostern war auf der Heidschnuckenwiese von Hobbyschäfer Karl-Heinz Friebe eine Menge los. Gemeinsam mit seiner Frau Dorothee hat Friebe, der im Hauptberuf Pastor ist, einigen Osterlämmern auf die Welt geholfen.

mehr
Wedemark
Kümmert sich in der Gemeinde um den Kampf gegen antidemokratische Tendenzen: Sabine Wurst, Geschäftsführerin des Präventionsrates.

Mit einem Streifenwagen zusätzlich ist die Polizei Mellendorf zu Ostern und bei den Osterfeuern unterwegs.

mehr
Mellendorf

Auf der Autobahn 7 ist am Freitagvormittag ein Auto bei Mellendorf in Brand geraten. In beiden Richtungen gab es lange Staus. Auch auf der Autobahn 2 mussten Autofahrer Geduld aufbringen.

mehr
Wennebostel
Mit acht Beamten kontrolliert der Zoll die Baustelle in Wennebostel.

Eine umfangreiche Kontrolle, die das Aufspüren von Schwarzarbeitern zum Ziel hat, haben acht Zollbeamte aus Hannover am Dienstag auf einer Großbaustelle in Wennebostel vorgenommen.

mehr
Wedemark
Dieses nicht mehr erlaubte Fanggerät möchte Peter Griemberg nicht im Wappen sehen: Die Wolfsangel wurde mit dem oberen Haken in einen Baum geschlagen, an dem freien Haken blieb der Wolf hängen.

Ersetzen, kommentieren, ändern - die Gemeinde Wedemark sucht jetzt die politische Diskussion, wie sie mit ideologischen Altlasten umgehen will. Infrage steht ihr Wappen mit dem Symbol der Wolfsangel, im Ursprung aus nationalsozialistischer Zeit.

mehr
Bissendorf
Ursula Thammenhein zeigt die Urkunde, die die Bibliothek erhalten hat.

Für ihre mehrjährige Teilnahme am bundesweiten Projekt „Lesestart“ ist die Bibliothek der Gemeinde in Bissendorf, Gottfried-August-Bürger-Straße, jetzt von Bundesbildungsministerin Johanna Wanka mit einer Urkunde ausgezeichnet worden.

mehr
Wedemark/Langenhagen
Für den zusätzlichen Einkauf zugunsten der Tafel werben Holger Mönch (von links), Stefanie Vehling, Reinhard Rawe, Helene Dengler, Brigitta Rawe, Dierk Meyer und Dieter Bäthe.

Am Wochenende nach Ostern sollen Wedemärker und Langenhagener etwas mehr einkaufen, als sie selbst benötigen, um damit anderen Menschen eine Freude zu machen. Damit diese Freude auch ankommt, organisieren die Klubs Inner Wheel und Rotary Langenhagen-Wedemark diese Aktion für Sonnabend, 26. April, von 8 bis 17 Uhr.

mehr
Eine Tour durch die Wedemark

Ganz im Norden der Region Hannover liegt die Wedemark: 16 Ortsteile gehören zu der Gemeinde mit ihren etwa 29.000 Einwohnern. Bissendorf und Mellendorf sind die größten Orte mit jeweils gut 6000 Bürgern.

Anzeige

Wedemark