Volltextsuche über das Angebot:

12°/ 8° wolkig

Navigation:
Abo bestellen HAZ-Shop HAZ Media Store AboPlus HAZ Service
Nachrichten
Gailhof
Diese Behälter haben Unbekannte in einem Wäldchen bei Gailhof entsorgt.

Eine Umweltverschmutzung dieses Ausmaßes mit gefährlichen und zum Teil giftigen Chemikalien, die am Donnerstag in einem Wäldchen bei Gailhof gefunden worden, ist in der Gemeinde Wedemark eine Seltenheit. Das sagte am Freitag Gemeindesprecher Hinrich Burmeister.

mehr
Wennebostel
Wilfried Busche hält seine letzte Versammlung als Sportring-Vorsitzender. Am 16. April gibt es nur noch den Tagesordnungspunkt "Auflösung".

Das Ziel war die Auflösung – aber nach den Vorgaben der Satzung hat das nicht funktioniert. Damit besteht der Sportring Wedemark weiter. Vorerst.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Burgdorf/Burgwedel/Isernhagen/Wedemark
Anne-Marie Weibel und Klaus Wedemeier stehen seit einem halben Jahr an der Spitze des Verbands.

Mit einer Checkliste will der Sozialverband auf Kreisebene die öffentlichen Gebäude auf ihre Barrierefreiheit prüfen - und gutes Abschneiden oder Umbauten mit einer Plakette honorieren. Das ist nur eines von vielen Projekten, das der neue Vorstand anschieben will.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Burgwedel/Isernhagen/Wedemark
Bei einem Unfall an einer Bushaltestellte in Abbensen war im Oktober 2014 ein elfjähriger Junge getötet worden.

Der landesweite Trend macht auch vor Burgwedel, Isernhagen und der Wedemark nicht Halt: Die beiden zuständigen Kommissariate verzeichneten 2014 eine Zunahme der Verkehrsunfälle: In der Wedemark waren es 633, in Burgwedel und Isernhagen sogar 1088.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Gailhof

Die Polizei fahndet nach einem oder mehreren Unbekannten, die am Donnerstag Dutzende Eimer mit Farb- und Klebstoffresten in einem Waldstück an der Celler Straße in Gailhof illegal entsorgt haben.

mehr
Burgwedel/Isernhagen/Wedemark
Der Windkraftstandort Fuhrberg eignet sich für ein Repowering: Die fünf derzeitigen Anlagen könnten durch drei größere ersetzt werden.

Die Region Hannover will die Windenergie auch im Norden der Landeshauptstadt ausbauen. Aus Sicht der Wedemark könnten aber ruhig noch mehr Windräder dazukommen als geplant.

mehr
Mellendorf
Flucht und Vertreibung damals und heute: Schüler des Geschichte-Leistungskurses am Mellendorfer Gymnasium haben unter Anleitung von Kathleen Möbius (Sechste von rechts) das Thema in einem Film aufbereitet - mit den Zeitzeugen Jochen Wimmer (Mitte, mit Rose) und Georg-Wilhelm Kuske.

Unter dem Titel „Wedemark 1930 – 1950“ haben sich Gymnasiasten auf eine emotionale Spurensuche begeben - und dabei gelernt, wie der Geschichtsunterricht plötzlich ganz aktuell sein kann.

mehr
Wedemark

Auch in der Wedemark wird gezielt Werkzeug aus Firmentransportern gestohlen. Der Polizei in Mellendorf wurden am Mittwoch zwei Taten sowie drei versuchte Aufbrüche gemeldet. Zuvor hatte es ähnliche Fälle in Burgwedel gegeben.

mehr
Wennebostel
Immer zu einem Spaß aufgelegt: Scorpions-Sänger Klaus Meine (rechts) und Geschäftsführer Andreas Sennheiser im Audioraum.

Der Audiospezialist Sennheiser hat mit dem Innovation Campus einen weiteren Meilenstein in der Standortentwicklung vorgestellt. Gäste aus Politik, Wirtschaft und Entertainment waren zur offiziellen Eröffnung eingeladen.

mehr
Flüchtlingszahlen steigen
Beim Zuckerfest neben einem Flüchtlingswohnheim in Großburgwedel lockt der 16-jährige Qousy mit seiner selbst gebauten arabischen Flöte einheimische und Flüchtlingskinder auf die Tanzfläche.

Acht Kommunen, ein Thema: Wie gelingt eine gute Unterbringung und Betreuung von Flüchtlingen? Diese Frage eint die Verwaltungschefs in der nordöstlichen Region wie keine zweite, schließlich betrifft sie die Kommunen in vielfältiger Weise.

mehr
Wedemark
Schulleiterin Heike Schlimme-Graab und Stellvertreter Hergen Ohm stehen vor einer Übersicht über das didaktische Konzept der IGS Wedemark.

Auch wenn die IGS Wedemark ab dem nächsten Schuljahr jeden Wedemärker Schüler annimmt, wird die maximale Klassenstärke von 30 nicht überschritten, oft sogar unterschritten. Das haben am Montag Schulleiterin Heike Schlimme-Graab und Bürgermeister Helge Zychlinski betont.

mehr
Brelingen

Schwer verletzt wurde ein 23-jähriger Autofahrer bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 104. Aus bisher ungeklärter Ursache kam er am frühen Sonntagmorgen hinter Brelingen in Richtung Bennemühlen von der Fahrbahn ab und prallte mit seinem Fahrzeug gegen einen Straßenbaum.

mehr
Eine Tour durch die Wedemark

Ganz im Norden der Region Hannover liegt die Wedemark: 16 Ortsteile gehören zu der Gemeinde mit ihren etwa 29.000 Einwohnern. Bissendorf und Mellendorf sind die größten Orte mit jeweils gut 6000 Bürgern.

Anzeige

Wedemark