Volltextsuche über das Angebot:

2°/ -2° Schneeschauer

Navigation:
Abo bestellen HAZ-Shop HAZ Media Store AboPlus HAZ Service
Nachrichten
Wedemark
Sonst auch gern vollgemüllt, präsentiert sich der Wertstoffplatz in Brelingen zurzeit einmal außergewöhnlich aufgeräumt.

Über wilden Müll klagen nicht nur die Wedemärker, die manche Ortsteile schon wochenlang durch stehen gebliebene Restmüllsäcke von 2014 verschandelt sehen. Auch die Gemeindeverwaltung hat ihre Last damit. Die Entsorgungsgesellschaft Aha bietet Container an.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wedemark
Ein Sparschwein schüttet Elke Schäfer natürlich nur symbolisch aus - der Verein  finanziert die Präventionsarbeit im Wesentlichen durch Spenden.

Der Wedemärker Verein "Gegenwind" setzt sein umfangreiches Präventionsprogramm für den Schutz von Kindern und Jugendlichen vor sexueller Gewalt 2015 fort. In diesem Jahr wird er die Kosten für die Aktivitäten in Kindergärten und Schulen erstmals komplett übernehmen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Abbensen
Rüdiger Hagen sitzt auf einem Mühlenbalken mit Werkzeug zum Mühlsteineschleifen in der Hand.

In Abbensen steht eine historisch bedeutende Holländer Mühle im Urzustand. Um das Abtragen und einen möglichen Wiederaufbau des Baudenkmals dreht sich eine Informationsveranstaltung des Ortsrats am Donnerstag, 12. Februar.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wedemark
Der Wagen war von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt.

Schwerer Unfall in der Wedemark: Ein 77 Jahre alter Mann ist am Donnerstagnachmittag schwer verletzt worden, als er mit seinem Auto zwischen Gailhof und Mellendorf von der Straße abkam und gegen einen Baum prallte. Der Senior wurde umgehend in ein Krankenhaus gebracht.

mehr
Wedemark

Bei dem geplanten Großbauvorhaben Südlink stößt in der Gemeinde Wedemark speziell die Trassenalternative 091 auf massiven Widerstand. Welche Folgen sie für die Natur hätte, beschreibt Martin Lilienthal, Vorsitzender des Nabu Wedemark. Der Nabu schlägt stattdessen eine Leitungsbündelung entlang der A 7 vor.

mehr
Mellendorf

Rund 700 Gymnasiasten haben sich Dienstag intensiv mit Ereignissen und Personen des Nationalsozialismus beschäftigt. Im Forum des Schulzentrums hörten sie eien szneische Lesung mit Texten aus dem Eichmann-Prozess. Anlass war der 70. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz.

mehr
Mellendorf
Fachbereichsleiter Friedrich Nemetschek übt mit einer Rockband.

Erster Versuch - voller Erfolg: 110 Kinder der IGS Wedemark haben am Montag an einem freiwilligen Musikworkshop mit dem Music College Hannover teilgenommen. Dafür floss Fördergeld vom Bund. Bei einem Abschlusskonzert am Mittag konnten die Kinder die neuen Kenntnisse gleich umsetzen.

mehr
Diskussion in der Wedemark
Viele Karten, viele Pläne, viele kritische Blicke: Die Wedemärker nehmen das Informationsangebot sehr genau unter die Lupe.

Die Trassenvariante 091 für die Stromautobahn Südlink über den Brelinger Berg und durch Resse muss tabu bleiben. Das haben zahlreiche Besucher und Podiumsgäste am Donnerstagabend Südlink-Chefplaner Christoph Thiel verdeutlicht. Viele waren froh, von ihm Informationen aus erster Hand zu bekommen, sparten aber nicht mit Kritik.

mehr
Gefahr für den Wald
Mäuse vermehren sich immer mehr und bedrohen junge Bäume im Wald. Die Förster schlagen Alarm.

Erd- und Rötelmäuse bedrohen im Norden der Region den Laubbaum-Nachwuchs. Die Nager treten in Massen auf wie seit Jahrzehnten nicht mehr. Der Forstverband Fuhrberg ruft seine 800 Waldbesitzer auf, ihre Bestände zu überprüfen und Schäden zu melden.

mehr
Mellendorf
Foto: Das Küchenteam Manijeh Gahanshahloo (von links), Kazimiera Piechowska und Selvete Asani freut sich über die neue Ausstattung.

Mehr Arbeitsfläche, mehr Stauraum, Möbel aus robustem Edelstahl, einen separaten Spülbereich mit einem Profi-Geschirrspüler, der seinen Job pro Ladung in zwei Minuten erledigt: Für den evangelischen Kindergarten Krausenstraße in Mellendorf ist die neue Küche eine Wucht

mehr
Resse
Als Vorsitzender des Vereins  Bürger für Resse geht Jochen Pardey bei vielen Aktionenvoran - aber zahlreiche weitere Mitglieder und Resser Einwohner arbeiten mit.

Soeben hat sich der Verein Bürger für Resse von Regionspräsident Hauke Jagau in Hannover eine besondere Ehrung für die ehrenamtliche Arbeit abgeholt – nun will er die Freude teilen: Er lädt zum öffentlichen Neujahrsempfang am Sonntag, 25. Januar, ab 12 Uhr im Mooriz ein.

mehr
Wedemark
Die verschiedenen Trassenvarianten für das Projekt Südlink stoßen in der Wedemark auf wenig Gegenliebe.

Die Trassenvarianten für das Projekt Südlink stehen am Donnerstag bei einer Podiumsdiskussion im Fokus. Vertreter der Gemeinde diskutieren mit Vertretern des Unternehmens Tennet, das die Stromtrasse verwirklichen will.

mehr
Eine Tour durch die Wedemark

Ganz im Norden der Region Hannover liegt die Wedemark: 16 Ortsteile gehören zu der Gemeinde mit ihren etwa 29.000 Einwohnern. Bissendorf und Mellendorf sind die größten Orte mit jeweils gut 6000 Bürgern.

Anzeige

Wedemark