Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Nachrichten
Wedemark
Vorleser Enrico Burtz in Uniform kommt bei den Kindern bestens an.

Ein Polizeioberkommissar liest vor - mit diesem tollen Erlebnis sind am Freitag die Drei- bis Fünfjährigen aus der Kindertagesstätte Wederacker des Vereins der Kinderfreunde in Mellendorf nach Hause gegangen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wedemark
Für den Natelsheideweg wünschen sich die Bissendorf-Wietzer auch einen Fuß-/Radweg.

Die Verbesserung innerörtlicher Straßen bringt der Ortsrat Bissendorf-Wietze erneut für das nächste Jahr auf die Agenda der Gemeinde. Die Kommunalpolitiker möchten den Ausbau im Haushalt 2018 berücksichtigt sehen. Dabei haben sie ihre bisherige Prioritätenliste der Straßen umsortiert.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wedemark
Das Bett gehört zu den Exponaten, die künftig in einem gesonderten Raum im Heimatmuseum zu sehen sind.

„Zeugnisse aus dunkler Zeit – 1933 bis 1945“ lautet der Titel einer neuen Ausstellung im Richard-Brandt-Heimatmuseum Wedemark in Bissendorf. Am Sonnabend, 18. November, eröffnet Bürgermeister Helge Zychlinski die Schau um 14 Uhr.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wedemark
Eine Belebung durch Gastronomie wie früher (hier 2014) wünschen sich viele Wedemärker für das Bürgerhaus im historischen Amtshof-Ensemble so bald wie möglich.

Besucher im Bürgerhaus in Bissendorf stehen im Foyer weiterhin vor verschlossenen Türen an dem früheren Café- und Restaurantbereich. Ein Rechtsstreit zwischen dem bisherigen Betreiber des „Jul’s“ und der Gemeinde Wedemark blockiert eine Nachfolgelösung.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wedemark
Schneller auf dem Rad als im Internet? Die Seniorengruppe im Mehrgenerationenhaus beschwert sich über langsame und schwache Leitungen.

Im Mehrgenerationenhaus in Mellendorf klagen Senioren über unzureichende Hardware. Moderne Anlagen für die Internetanbindung sind an vielen Stellen in der Gemeinde Wedemark geplant – aber welche Einrichtung soll Vorrang haben? Die Schulen, so der Bürgermeister, haben hohe Priorität.

mehr
Wedemark
Horst Menze (von links) für die Grünen und Melanie Engelke für die Wählergemeinschaft Wedemark Resse (WWR) werden von Bürgermeister Helge Zychlinski als neue Ratsmitglieder verpflichtet.

Eines der letzten noch möglichen großen Baugebiete in Bissendorf ist beschlossene Sache: Der Rat der Gemeinde Wedemark hat am Montag dem Bebauungsplan Diersrahe zugestimmt. Am westlichen Ortsrand sollen nicht nur klassische Einfamilienhäuser Platz finden – ein Mix der Wohnformen ist geplant.

mehr
Wedemark
Bei einem Unfall hat sich eine Autofahrerin leicht verletzt.

Bei einem Autounfall ist eine Frau  leicht verletzt worden. Sie prallte aus ungeklärter Ursache auf der Landesstraße 383 gegen einen Baum. Die Polizei sucht außerdem Zeugen für eine Unfallflucht.

  • Kommentare
mehr
Wedemark
Was bedeuten kostenlose Kindergartenplätze für die Kommunen?

Kostenlose Kindergartenplätze soll es ab 2018 geben. Doch das geht nur mit Unterstützung von Bund und Land. Sonst droht den Kommunen der finanzielle Kollaps, meint Bürgermeister Helge Zychlinski.

  • Kommentare
mehr
Wedemark
Bei einem Unfall in der Wedemark werden zwei Menschen verletzt.

Bei einem Autounfall sind am Montagabend zwei Menschen in Gailhof verletzt worden, ein Fahrer davon schwer. Beide Verletzten wurden in Krankenhäuser eingeliefert. Der Schaden beträgt etwa 11.000 Euro.

  • Kommentare
mehr
Wedemark
Gemeindeausbildungsleiter Dirk Thelow (Mitte) kann nach der Prüfung einen starken neuen Jahrgang aktiver Feuerwehrleute vor dem Feuerwehrgerätehaus Elze beglückwünschen.

Mit erfolgreich abgeschlossener Truppmannausbildung I dürfen sich seit dem Wochenende 50 Absolventen neu zur aktiven Feuerwehr Wedemark zählen. Ein besonders starker Zuwachs, wie Gemeindeausbildungsleiter Dirk Thelow bei der Übergabe der Urkunden am Feuerwehrgerätehaus Elze jetzt betonte.

mehr
Wedemark
Auch diesen seidenen Fallschirm aus Kriegszeiten bewahrt der Autor Otto Hemme aus Elze in seinem Archiv auf.

Die Gemeinde Wedemark hat sich im Langzeitvorhaben Erinnerungskultur zum Ziel gesetzt, ihre eigene Geschichte kennenzulernen. Mit dem zweiten Symposium zu dem Projekt „Geschichte der Wedemark 1930 bis 1950“ im Bürgerhaus in Bissendorf liegt jetzt der dritte Buchband dazu vor, der vierte folgt.

mehr
Wedemark
Im Juni verabschiedete Renate Kolb im Verein Bürger für Resse den damaligen Vorsitzenden Jochen Pardey.

Zu viel Arbeit in Ehrenämtern - in der Wedemärker SPD-Ratsfraktion tritt Jochen Pardey kürzer. Der SPD-Politiker hat seine bisherigen Ämter und Aufgaben im Verwaltungsausschuss, als stellvertretender Vorsitzender seiner Ratsfraktion sowie im Aufsichtsrat der Gemeindewerke Wedemark niedergelegt.

mehr
doc6xjemmb9h1habiboke7
Otto Hemme bewahrt Erinnerung in Seide

Fotostrecke Wedemark: Otto Hemme bewahrt Erinnerung in Seide