Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Nachrichten
Wedemark
Liebevoll handgefertigte Arbeiten in großer Auswahl gibt es bei der Herbstausstellung des Hobbykreises Wedemark zu sehen und zu kaufen.

Mehr als 50 heimische Hobbykünstler und Gastaussteller zeigen bei der Herbstausstellung des Hobbykreises Wedemark am Wochenende 18./19. November liebevoll handgefertigte Arbeiten im
Schulzentrum Mellendorf, Fritz -Sennheiser-Platz 2.

mehr
Brelingen/Hannover
Die Polizei hat einen Trickbetrüger festgenommen und sucht mithilfe von Zeugen nach zwei Komplizen.

Die Polizei in Hannover hat am Montag gegen 14.15 Uhr einen 47-jährigen falschen Handwerker festgenommen. Er hatte versucht, einer 90 Jahre alten Frau aus Brelingen rund 30 000 Euro für vermeintlich dringend notwendige Arbeiten an ihrem Dach abzunehmen.

mehr
Wedemark
Uwe Bollbach referiert über Internetkriminalität und gibt Tipps, wie man sich vor Gefahren schützen kann.

Zum Thema „Internet-Kriminalität – Gefahren und Prävention“ hatten sich die Polizei und die Gemeinde Wedemark, die die Informationsreihe organisieren, einen Experten eingeladen. 20 Zuhörer waren im Mehrgenerationenhaus anwesend - zum ersten Teil einer Informationsreihe.

mehr
Wedemark
Cornelia Kratz bereitet mit einem Zirkel die Vorlage für die Schützenscheiben vor.

Wenn in der Wedemark Schützenfeste gefeiert werden und die stolzen Könige ihre Scheiben erhalten, dann befinden sich darauf schöne Motive von Landschaften oder Tieren. Die Scheiben entstehen aus einer Hand: Die Abbenserin Cornelia Kratz malt und gestaltet die Königsscheiben.

mehr
Mellendorf
Die Wedemärkerin Susanne Mischke liest aus ihrem Krimi "Alte Sünden".

Eine Hochzeit, ein toter Priester und ein 13 Jahre alter Mordfall: Wie das zusammenhängt, können Krimifans am Freitag, 20. Oktober, von der Wedemärker Krimiautorin Susanne Mischke persönlich erfahren. Sie liest in der Buchhandlung von Hirschheydt in Mellendorf aus ihrem Buch "Alte Sünden" vor.

mehr
Wedemark
Die L 190 als Umleitungsstrecke im Blick: Editha Lorberg (von links), Hendrik Hoppenstedt und Tamara Zieschang dringen für die Wedemark auf zügig umsetzbare Lösungen.

Ein großräumiges Konzept für Autobahn-Umleitungsverkehr, abgestimmt zwischen Bund und Land – das fordert die CDU-Landtagsabgeordnete und -kandidatin Editha Lorberg. Dazu hat sie sich den Bundestagsabgeordneten Hendrik Hoppenstedt und Fachfrau Tamara Zieschang ins Boot geholt.

mehr
Wedemark
Die Polizei in Mellendorf sucht Zeugen unter anderem für den Diebstahl eines Ortsschildes.

Ein Unfall mit einer Leichtverletzten, ein gewalttätiger Autofahrer und ein geklautes Ortsschild haben die Polizei in der Wedemark beschäftigt.

mehr
Wedemark
Anstecken der Ringe: Jana (links) und Susanne Grunwald aus Resse sind das erste gleichgeschlchtliche Paar, das in der Wedemark geheiratet hat.

Susanne und Jana Grunwald (geb. Schmidt) sind das erste gleichgeschlechtliche Ehepaar, das sich in der Wedemark das Jawort gegeben hat. Bürgermeister Helge Zychlinski traute die Frauen am Freitag im Bürgerhaus in Bissendorf.

mehr
Wedemark
Die Ampel an der Wedemarkstraße in Mellendorf ist eine der zentralen Anlagen, die Uwe Nautscher (links) und Gunther Partetzke zur Umrüstung in den Blick genommen haben.

Über kluge Ampeln für Sehbehinderte, ein Notfallmanagement für den plötzlichen Ausfall eines pflegenden Familienangehörigen, inklusiven Sport und vieles mehr berät der Behindertenbeirat Wedemark in seiner nächsten öffentlichen Sitzung. Das Gremium kommt am Dienstag, 10. Oktober, um 16 Uhr zusammen.

mehr
Elze
Bürgermeister Helge Zychlinski (links) freut sich mit Bauunternehmer Tasso Donnarumma, dass in Elze seniorengerechte, barrierefreie Wohnungen entstehen - beispielhaft für künftige Projekte.

Städtebaulich wie architektonisch gelungen - so sieht Bürgermeister Helge Zychlinski das seniorengerechte, barrierefreie Bauprojekt der Donnarumma/Horstmann GmbH in Elze an der Walsroder Straße 9. Es sei ein Referenzprojekt für ähnliche Vorhaben in der Wedemark, sagte er jetzt bei einer Besichtigung.

mehr
Wedemark
Fünf Bäume räumte die Feuerwehr allein von der K 102 zwischen Resse und Wiechendorf von der Fahrbahn.

93 Stellen mit umgestürzten oder angeknacksten Bäumen in der Wedemark, zehn Ortsfeuerwehren im Dauereinsatz: Das ist die Bilanz nach dem Sturmtief Xavier, berichtet die Feuerwehr.

mehr
Unwetter in der Region Hannover
Foto: Unwetterschäden am Auto zahlt die Teilkaskoversicherung. Die Kosten für verbeultes Blech oder kaputte Scheiben werden in der Regel in voller Höhe erstattet.

Umgestürzte Bäume, kaputte Autos, beschädigte Dächer: Sturmtief "Xavier" hat zahlreiche Schäden in Hannover und Niedersachsen hinterlassen. In der Regel werden diese von den Versicherern übernommen. Aber Betroffene sollten schnell reagieren. Ein Überblick.

mehr
doc6x7b4f4albnhq17e46l
"Taschen gehen immer"

Fotostrecke Wedemark: "Taschen gehen immer"