Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Benefizkonzert bringt 1111 Euro ein

Mellendorf Benefizkonzert bringt 1111 Euro ein

Music for making friends - der Konzert-Slogan bringt die Idee des Projekts auf den Punkt: Schüler und Musiker aus der Region gingen im Schulzentrum auf die Bühne und sammelten Geld für eine Jugendfreizeit für deutsche und geflüchtete Jugendliche - neue Freundschaften nicht ausgeschlossen.

Voriger Artikel
Unfallflucht: Zeugen merken sich Kennzeichen
Nächster Artikel
Zugverspätungen wegen defekter Schranke

"Too school for cool" - das selbstgeschriebene Lied der Schulband rockte richtig.

Quelle: Gabriele Gerner

Wedemark. Diesem Ziel sind die Veranstalter nun einen großen Schritt näher gekommen: 1.111,11 Euro an Spenden nahmen sie beim Konzert auf dem Campus W in Mellendorf ein. Inga Bartels vom Organisationsteam freut sich: "Damit können wahrscheinlich 30 Kinder und Jugendliche an der Freizeit in den Osterferien teilnehmen." Geplant ist, dass deutsche Kinder und Jugendliche zusammen mit Jungen und Mädchen aus geflüchteten Familien vom 10. bis zum 14. April 2017 im CVJM-Freizeit- und Begegnungszentrum in Abbensen Urlaub machen. Dort können sie nach Herzenslust zahlreichen sportlichen und kreativen Aktivitäten nachgehen.

Die Idee zum Benefizkonzert und der Ferienfreizeit hatten drei Schüler des 11. Jahrgangs der IGS Wedemark: Inga Bartels, Julian Berth und Helge Koopmann. Als Kooperationspartner, dem die Spende zugeht, wählten sie den Verein Miteinander.Wedemark, der aus dem Runden Tisch Flüchtlinge der Wedemark hervorging.

Wer sich für die Teilnahme an der Ferienfreizeit oder die Mitwirkung im Verein interessiert, kann sich an die Vorsitzende Dorothea Diekmann wenden - per E-Mail an doro-diekmann@web.de.

doc6tddsbmsr3lm9n3zh5q

Holte das Publikum von den Sitzen: Abdullah aus Syrien begeisterte mit zwei Rap-Songs in arabischer Sprache.

Quelle: Gabriele Gerner

Von Gabriele Gerner

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6wrq8fx0n1z17o5r8kf
Interaktiv im Moor spazieren dank Drohnenfotos

Fotostrecke Wedemark: Interaktiv im Moor spazieren dank Drohnenfotos