Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Autofahrer wird bei Unfall schwer verletzt

Wedemark Autofahrer wird bei Unfall schwer verletzt

Bei einem Autounfall sind am Montagabend zwei Menschen in Gailhof verletzt worden, ein Fahrer davon schwer. Beide Verletzten wurden in Krankenhäuser eingeliefert. Der Schaden beträgt etwa 11.000 Euro.

Voriger Artikel
Feuerwehr kann 50 neue Einsatzkräfte begrüßen
Nächster Artikel
Kostenloser Kindergarten bringt Kommune in Not

Bei einem Unfall in der Wedemark werden zwei Menschen verletzt.

Quelle: Symbolbild

Gailhof. Nach Auskunft eines Sprechers der Polizei ereignete sich der Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge gegen 20.30 Uhr im Bereich Hessenweg Ecke Celler Straße in Gailhof. Wie der Beamte am Dienstag weiter berichtet, hatte nach ersten Erkenntnissen der 49 Jahre Fahrer eines VW-Polo einer drei Jahre älteren Mercedesfahrerin die Vorfahrt genommen und dabei den Unfall verursacht.

Der Mann hatte versucht, vom Autohof kommend mit seinem Auto in Richtung Mellendorf abzubiegen und dabei die Vorfahrt der 52-Jährigen auf der Celler Straße übersehen. Trotz Vollbremsung kollidierten die Autos. Bei dem Zusammenstoß wurde der VW nach rechts in den Grünstreifen der gegenüberliegenden Straßenseite geschleudert, der Daimler drehte sich einmal um die Achse und kam im Kreuzungsbereich zum Stehen. Den Schaden beziffert der Polizist auf etwa 11.000 Euro. 

Von Sven Warnecke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xn2scquvl18k8hvghk
Heiße Ausbildung fordert Feuerwehr heraus

Fotostrecke Wedemark: Heiße Ausbildung fordert Feuerwehr heraus