Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Erstmals perfektes Wetter zum 
Drachenfest

Wedemark Erstmals perfektes Wetter zum 
Drachenfest

Endlich perfektes Flugwetter: Mehrere Hundert Besucher haben sich auf Einladung des Dorfverschönerungsvereins Abbensen beim Drachenfest blicken lassen.

Voriger Artikel
Tausende flanieren im Sonnenschein
Nächster Artikel
Einbrecher stehlen Brillen in Mellendorf

Das Abbenser Drachenfest ist ein Fest für die ganze Familie - und das soll auch so sein.

Quelle: Sven Warnecke

Abbensen. Genüsslich reibt sich Alfred Falkenberg angesichts der Besucherzahlen und des idealen Wetters die Hände. Der Vorsitzende des Dorfverschönerungsvereins Abbensen (DVV) hatte am Sonntag zum Drachenfest eingeladen. Mehr als 250 Gäste – darunter viele junge Abbenser – waren dem Ruf gefolgt. Die Veranstaltung auf einem von der Landwirtsfamilie Wiese kostenlos überlassenen Stoppelacker avancierte aber rasch zu einem Dorf- und Familienfest.

Normalerweise habe der Verein beim Drachenfest das Problem mit dem Wetter, berichtet Falkenberg. „Entweder viel Wind und Regen oder Sonne und Windstille“, sagt er rückblickend auf die letzten zehn Jahre. Doch am letzten Sonntag herrschten auch zur Freude der kleinen Drachenflieger ideale Bedingungen: Sonne und ordentlich Wind.

„Wir haben uns als Dorfverschönerungsverein auf die Fahnen geschrieben, etwas für Kinder zu tun“, sagt Falkenberg. Und das komme offensichtlich an. Mittlerweile hat der Verein 136 Mitglieder. Nicht schlecht bei 1200 Abbensern, findet der Vereinschef. Das zeige, dass die Aktiven alles richtig gemacht hätten. Sämtliche Veranstaltungen des DVV „dienen der Dorfgemeinschaft“ und hätten sich etabliert. Auch der im November anstehende Adventsbasar zählt dazu. Dabei liege der Schwerpunkt natürlich wieder auf den Kindern.

doc6rna91q9a8kbzwhxfnz

Fotostrecke Wedemark: Erstmals perfektes Wetter zum 
Drachenfest

Zur Bildergalerie

Von Sven Warnecke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sp8vc1payv16zek4p
Juliano Rossi rockt das Bürgerhaus

Fotostrecke Wedemark: Juliano Rossi rockt das Bürgerhaus