Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
800 Baumsetzlinge für Verantwortung

Wedemark 800 Baumsetzlinge für Verantwortung

Verantwortungsvolle Pflege alter Bäume ist den Wedemärkern auch wichtig, ohne dass eine gemeindeweite Baumschutzsatzung installiert wird. Das wollte die Wedemärker CDU jetzt mit einer Aktion deutlich machen.

Voriger Artikel
Zeugen gesucht: Mann gefährdet Rallye-Zuschauer
Nächster Artikel
Frisch zugezogen und schon Majestäten

An dem Stand in Wennebostel wirbt die CDU-Vorsitzende Editha Lorberg (links) mit ihrem Team für Eigenverantwortung der Wedemärker im Baumschutz.

Quelle: Kallenbach

Wedemark. Am Freitag und Sonnabend gaben die Kommunalpolitiker – Mandatsträger und Kandidaten – an Informationsständen insgesamt 800 Baumsetzlinge kostenfrei an Interessierte aus. Bereits am Freitagnachmittag vor dem Edeka-Markt Lüders in Wennebostel ging die Hälfte der Buchen, Eichen und Linden schnell weg.

„Wir setzen auf die Eigenverantwortung der Menschen, die ja bisher auch für den vorhandenen großen Baumbestand gesorgt haben“, sagte die CDU-Vorsitzende Editha Lorberg. „Als Dankeschön dafür, aber auch als Zeichen, dass man gern bereit ist, die Anzahl der Bäume in der Wedemark zu erhöhen, verstehen wir diese Aktion." Die Wedemark sei ausgesprochen reich an Bäumen. Es seien die vielen Baumgruppen, Baumreihen und Einzelbäume, die das Bild der Dörfer in der Wedemark prägen.

„Die Stadt Neustadt schafft die Baumschutzsatzung gerade ab“, führte Lorberg an. Eine solche Satzung, die in den vorhandenen privaten Baumbestand eingreife, gehe auch in der Wedemark an der Realität vorbei. „In neuen Baugebieten sollte man Raum lassen, um zu pflanzen.“

Sorgen machten sich die einkaufenden Passanten nicht zuletzt, dass die Setzlinge bei der übergroßen Hitze womöglich die Blätter hängen ließen – aber die Pflanzen waren von einem Gartenbaubetrieb sorgfältig feucht verpackt angeliefert worden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sixu68nzkh1ei2oqj15
Heißausbildung über viele kalte Stunden

Fotostrecke Wedemark: Heißausbildung über viele kalte Stunden