Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Turnclub eröffnet eine Geschäftsstelle

Wedemark Turnclub eröffnet eine Geschäftsstelle

Gabi Ochmann hat sich schon eingerichtet. Die Sportwartin im Turn-Club Bissendorf wird ab sofort jeden Dienstag von 10 bis 12.30 Uhr die neue Geschäftsstelle des TCB in Bissendorf Am Hellenfeld 1 besetzen. Mitglieder können mit ihren Fragen oder Problemen kommen.

Voriger Artikel
Initiative hilft Wohnprojekt auf die Beine
Nächster Artikel
Lob für die Schreiber: "Eure Texte berühren“

Sportwartin Gabi Ochmann und der TCB-Vorsitzende Stefan Berthold sind froh über die neue Geschäftsstelle.

Quelle: Kallenbach

Bissendorf.   Besucher erhalten jede Menge Informationen zum breiten Sportangebot des Vereins. Absehbar ist schon, dass die Öffnungszeit ab Sommer erweitert wird.

Die Geschäftsstelle muss Material und Mensch aufnehmen: „Wir bringen hier ja das Archiv mit allen Protokollen unter“, verdeutlicht Ochmann. „Und zu den Vorstandssitzungen bietet der Raum Platz für eine Menge Leute.“

Nachdem der TCB wegen Sanierungsarbeiten aus seinem angestammten Büro im Amtshaus weichen musste, brauchte es noch eine Übergangslösung bis zu diesem neuen Büro, das seit April eingerichtet wurde. Auch eine Garage ist angemietet, um Ausstattung für Veranstaltungen zu lagern.

Der Verein mit etwa 1450 Mitgliedern steht gut da. Einer der beiden Transportbusse wurde zurzeit mit einem neuen ersetzt; dabei bleiben die Mitgliederbeiträge auf vergleichsweise niedrigem Niveau. „Im Sport ist alles im grünen Bereich“, stellt die Sportwartin fest, die selbst das Eltern-Kind-Turnen, die Damen-Fitness und die Kunstturner betreut.

Dass der Verein die mit Flüchtlingen belegte Mehrzweckhalle nicht mehr nutzen kann, erforderte Abstriche. „Aber wir haben Lösungen mit der Gemeinde gefunden. Wir sind alle aufeinander zugegangen.“ Die Schulturnhallen stünden nach den Sommerferien erst ab 17 Uhr zur Verfügung, bisher ab 16 Uhr. „Das macht uns ein bisschen Sorgen. Aber vorher ist nicht klar, wie viele Gruppen aus Ganztagsschule und Hort Bedarf anmelden“, erläutert Ochmann.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sixu68nzkh1ei2oqj15
Heißausbildung über viele kalte Stunden

Fotostrecke Wedemark: Heißausbildung über viele kalte Stunden