Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
CDU-Fraktion wird Gemeinderätin mitwählen

Wedemark CDU-Fraktion wird Gemeinderätin mitwählen

Die CDU-Fraktion wird die einzige Kandidatin für den Posten der Ersten Gemeinderätin, Susanne Schönemeier aus Hannover, am Montag im Rat einstimmig mitwählen. Das kündigte am Mittwoch Fraktionschef Rudi Ringe an. Am Abend zuvor hatte dazu der Personalausschuss des Rates getagt.

Voriger Artikel
Für spontanes Grillen gibt's Fleisch am Automaten
Nächster Artikel
Bekenntnisse, ein Helm und eine Laus zum Abschied

Auch die CDU-Fraktion will Susanne Schönemeier zur Ersten Gemeinderätin mitwählen.

Quelle: Kallenbach

Wedemark. Die Volljuristin trete freundlich auf, sei sehr sympathisch und sehr kompetent, resümierte Ringe. Sie bringe aufgrund ihres Studiums zur Diplom-Verwaltungswirtin, einiger früherer Stellen und zeitweiliger Selbstständigkeit viel Erfahrung mit. Gleichzeitig sei sie weiterhin lernwillig und -fähig.

Wichtig ist für die CDU auch, dass Schönemeier nach Ringes Worten „fest versprochen“ habe, dass sie in die Wedemark zieht. „Ich finde schon, dass man hier wohnen sollte, wenn man die Erste Gemeinderätin ist“, bekräftigte er. Die Noch-Hannoveranerin habe sich sehr gut präsentiert, es habe für die CDU keinen Grund für lange Diskussionen gegeben. „Wir haben sofort zugestimmt“, berichtete Ringe, „wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.“

Im Vorfeld hatte die CDU-Fraktion kritisiert, dass der Bürgermeister die Wahl unbedingt vor der Kommunahlwahl über die Bühne bringen wollte. Das ist nun kein Thema mehr, „weil sie die richtige Frau ist“, wie Ringe betonte. Mit einem Augenzwinkern fügte er hinzu: „Ich habe dem Bürgermeister schon gesagt, dass er manchmal ja auch gute Vorschläge hat.“

Wenn der Rat am Montag erwartungsgemäß zustimmt, soll Schönemeier ihren Job möglichst schon zum 1. Juni antreten, sonst einen Monat später. Amtsvorgängerin Konstanze Beckedorf wurde am Mittwochabend bei einem Empfang offiziell von der Gemeinde verabschiedet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sixu68nzkh1ei2oqj15
Heißausbildung über viele kalte Stunden

Fotostrecke Wedemark: Heißausbildung über viele kalte Stunden