Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Die Gemeindefeuerwehr stellt ihre Arbeit vor

Brelingen Die Gemeindefeuerwehr stellt ihre Arbeit vor

"Mitmachen, Reinsetzen, Anfassen" lautet das Motto: Anschaulich und praxisnah will sich die Gemeindefeuerwehr am Sonntag, 21. August, beim Gemeindefeuerwehrtag in Brelingen präsentieren. Beginn des Programms ist um 11 Uhr im Bereich der Martin-Müller-Straße bei Grundschule und Pfarrwiese.

Voriger Artikel
Brücke marode: Kein Bus mehr im Natelsheideweg
Nächster Artikel
Bebauungspläne: Rot-Grün nimmt Druck raus

Die Feuerwehr Wedemark stellt ihre Arbeit vor.

Quelle: Feuerwehr

Wedemark. Bereits um 10 Uhr beginnt ein Feuerwehr-Gottesdienst in der Kirche. "Wir möchten zeigen, wie wir arbeiten, was für Einsatzfahrzeuge wir in der Wedemark haben, welche Gefahren bei jedem zu Hause vom Feuer ausgehen und wie man sich am besten schützen kann", sagt Gemeindebrandmeister Maik Plischke. "Wir werden neben vielen Attraktionen, Vorführungen und Ausstellungen die Feuerwehr von allen Seiten zeigen." Alle Fragen sind willkommen.

Wie ist das, in einem völlig verqualmten Raum zu sein? Wie funktioniert der Löschtrainer? Wie sitzt es sich in einem Feuerwehrauto? All das können die Besucher selbst ausprobieren. Die Feuerwehr zeigt, wie technische Hilfeleistung bei einem  Verkehrsunfall aussieht und wie sie Brände bekämpft. Auch die Jugendfeuerwehr und die Tierretter zeigen ihr Können. Dazu gibt es eine Fotoaktion und Spiel und Spaß für Kinder. 

Weitere Aktivposten im Programm sind das VGH-Brandschutzmobil mit Vorführungen, der Musikzug der Feuerwehr Elze, eine Fahrzeugschau von alt bis neu, und eine besondere Modenschau unter dem Motto "Unsere Freizeitkleidung" gibt es auch. Um 17 Uhr soll der Aktionstag enden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sn9k2dfml0goc42dfd
Auf dem Wertstoffhof landet nicht nur Müll

Fotostrecke Wedemark: Auf dem Wertstoffhof landet nicht nur Müll