Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Sperrung der L 190 führt zu großen Umwegen

Wedemark Sperrung der L 190 führt zu großen Umwegen

Die Landesstraße 190 bei Berkhof wird ab Montag, 6. Juni, bis voraussichtlich 24. Juni wegen Bauarbeiten an der Fahrbahn gesperrt. Dies teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Verden mit. Umleitungsstrecken werden ausgeschildert.

Voriger Artikel
Musikschul-Konzert stimmt auf den Sommer ein
Nächster Artikel
Amtshaus-Sanierung bleibt im Kostenrahmen

Die L 190 bei Berkhof wird ab Montag wegen Bauarbeiten gesperrt.

Quelle: Rainer Dröse (Symbolbild)

Berkhof. Schon ab Montag, 30. Mai, wird im Zuge der Bundesstraße 214 zwischen Schwarmstedt und Buchholz (Aller) gebaut. Als erster Abschnitt wird der Bereich der Esseler Kreuzung in halbseitiger Sperrung erneuert.

Danach wird die L 190 im Bereich Berkhof saniert. Dazu wird der Abschnitt ab 6. Juni voll gesperrt, der Verkehr weiträumig umgeleitet. Die Umleitung verläuft in Richtung Mellendorf ab Schwarmstedt auf der B 214 bis Rodewald und von dort auf der Landesstraße 192 und der Kreisstraße 306 weiter bis Mandelsloh. Der weitere Verlauf führt auf der Landesstraße 191 über Negenborn und die Landesstraße 383 zurück auf die L 190. Für die Fahrtrichtung Schwarmstedt gilt die Umleitungstrecke entsprechend gegenläufig. Die Grundstücke der Anlieger bleiben nach Angaben der Behörde während der Sperrung erreichbar. Während des Asphaltierens seien jedoch Einschränkungen möglich. Die Anlieger würden direkt per Post informiert, heißt es weiter. Zum 24. Juni soll die L 190 wieder frei sein.

Im dritten und vierten Bauabschnitt wird die B 214 zwischen Schwarmstedt und der Esseler Kreuzung unter Vollsperrung bis zum 22. Juli erneuert. Der Verkehr wird während beider Abschnitte in Richtung Celle aus Schwarmstedt über die Kreisstraße 105 nach Essel und über die Landesstraße 190 zurück auf die B 214 geführt. Für die Fahrtrichtung Nienburg gilt die Umleitungstrecke entsprechend gegenläufig. Für Radfahrer wird eine Umleitung für die Verbindung von Schwarmstedt und Buchholz (Aller) über die Landesstraße 193 und die Kreisstraßen 160 und 102 eingerichtet. Die Gesamtbaukosten betragen rund 750.000 Euro.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sixu68nzkh1ei2oqj15
Heißausbildung über viele kalte Stunden

Fotostrecke Wedemark: Heißausbildung über viele kalte Stunden