Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Bis Mittag ist kein 
Bürgerkönig in Sicht

Wedemark Bis Mittag ist kein 
Bürgerkönig in Sicht

Königsschießen und Mitgliederwerbung: Über das Wochenende hat der Schützenverein Mellendorf an Schießstand und Grill die Aufmerksamkeit auf die gerichtet, die für
Tradition stehen oder darin neu starten könnten. Erst am Sonntagnachmittag haben fünf Freiwillige um die Bürgerkönigswürde geschossen.

Voriger Artikel
Einbrecherinnen werden von Nachbar gestört
Nächster Artikel
Konzert im Gedenken an Geigenbauer Karl Montag

Bernd Mußmann (links) und Daniel Poth sind erst mal "Statthalter" für die Scheiben 2016.

Quelle: Ursula Kallenbach

Mellendorf. Immerhin fünf bis 20 Mellendorfer seien es doch in den Vorjahren gewesen, berichtet der Vereinsvorsitzende, Daniel Poth. Als die Steaks am Sonntag auf den Grill gelegt werden, hält er noch immer hoffend Ausschau. „Bürgerkönig zu sein, kostet nichts“, versichert er. Verein und Ortsrat tragen den üblichen Aufwand. Dies ist auch in anderen Orten so geregelt.

190 Mitglieder zählt der Schützenverein Mellendorf – seit drei Jahren unverändert; die Mitglieder bleiben bei der Stange. 20 junge Schützen sind in der Jugendgruppe aktiv. 2017 wollen die Schützen das 125-jährige Vereinsbestehen feiern. Man werde sicherlich nicht vorher die Tradition der Bürgerkönigsscheibe aufgeben, sagt Poth. Dieselbe Frage beschäftigt die Bissendorfer Schützengesellschaft ebenfalls seit Jahren. Dort ist es gerade über einen öffentlichen Aufruf auch in dieser Zeitung noch einmal gelungen, acht Bewerber um die Bürgerkönigsscheibe zu gewinnen. Auch in Mellendorf klappt das dann doch - wenn auch spät. Am Sonntagnachmittag kommen dann doch noch fünf Freiwillige, die sich um die Würde des Bürgerkönigs bewerben wollen. "Besser als nichts", kommentiert das dann auch Vereinschef Poth.

„Damit wir den Bürgern und Schützen also noch mehr Gelegenheit bieten, auf die Bürgerscheibe und Königsscheiben zu schießen, haben wir dieses Jahr einen zusätzlichen Tag eingerichtet“, kündigt der Vereinsvorsitzende an: am Freitag, 29. April, von 19 bis 21 Uhr im Schützenheim an der Schaumburger Straße. Auch Nicht-Mellendorfer können teilnehmen. Parallel zu den Erwachsenen ermitteln die Kinder ab sechs Jahren mit dem Lasergewehr ihren Bürgerjugendkönig; zu gewinnen ist eine Zimmerscheibe.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sixu68nzkh1ei2oqj15
Heißausbildung über viele kalte Stunden

Fotostrecke Wedemark: Heißausbildung über viele kalte Stunden