Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Drei Reisevorträge zum Preis von zweien

Wedemark Drei Reisevorträge zum Preis von zweien

Für die Reiseberichte in der Kultursaison 2015/2016 der Gemeinde Wedemark gibt es ein Angebot: Wer bis zum 2. November Karten für zwei Veranstaltungen kauft, bekommt einen dritten Reisebericht gratis dazu.

Voriger Artikel
Vernässung beginnt - Projektleiterin berichtet
Nächster Artikel
1. FC Brelingen sucht neuen Vorstand

Familie Praschel ist mit ihrem roten Reisemobil fast drei Jahre lang in der Welt unterwegs gewesen.

Quelle: Heike Praschel

Wedemark. Diese Veranstaltungen stehen noch auf dem Programm, alle im Bürgerhaus Bissendorf:

„Weltenbummler“ heißt es am 7. November ab 20 Uhr. Eine Familie hat 30 Monate lang die Welt bereist. Heike und Tom Praschel erfüllten sich einen Traum: eine Weltreise, so lange die beiden jüngeren von drei Kindern noch nicht in der Schule sind. Ohne Fernreise-Erfahrung und ohne feste Reiseroute, aber mit viel Humor, zwei kleinen Kindern und einem Hund legen sie in fast drei Jahren 60.000 Kilometer in einem ausgebauten roten Oldtimer-Lastwagen zurück. Heike Praschel liest aus ihrem Buch und zeigt Bilder von der Reise.

„Oma Inge auf dem Weg zum Nordkap“ lautet der Titel am 13. November ab 20 Uhr, wenn Inge Fälchle berichtet, wie sie mit einem 59 Jahre alten und elf PS starken Trecker im Frühjahr 2014 Richtung Nordkap aufbrach. Über Kiel hatte sie mit der Fähre nach Göteborg übergesetzt und war durch Schweden bis zum Kap getuckert. Sie zeigt viele Bilder und erzählt ihre ganz persönlichen Reiseerlebnisse.

„Das kaiserliche Japan - Osaka, Kyoto, Nara“ heißt ein Bericht, den Uwe Kinzel am 26. Februar ab 20 Uhr gibt. Er war in der Region Kansai unterwegs, wo Japan am japanischsten ist. Dort entstanden die ersten Kaiserstädte, buddhistische und schintoistische Tempel. Dort wurden Burgen erbaut, tobten Schlachten. Dort pulsiert aber auch das hypermoderne Leben in der Hafenstadt Osaka.

Von Roman Rose

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sixu68nzkh1ei2oqj15
Heißausbildung über viele kalte Stunden

Fotostrecke Wedemark: Heißausbildung über viele kalte Stunden