Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Mann überrascht Einbrecher in seinem Haus

Wedemark Mann überrascht Einbrecher in seinem Haus

Das gehört zu den Alpträumen im Alltag: Ein 60-jähriger Brelinger kehrt am Donnerstag nach rund einer Stunde Abwesenheit um 11.15 Uhr zu seinem Haus an der Krugstraße zurück und entdeckt, dass dort gerade Einbrecher am Werk sind.

Voriger Artikel
Zehn Parteien treten in Wedemark zur Wahl an
Nächster Artikel
Raubversuch in Resse: Polizei sucht Zeugin

Ein 60-jähriger Brelinger überrascht Einbrecher auf frischer Tat.

Quelle: Symbolbild/Weigel

Brelingen. Wie er der Polizei später schildert, hört er eine männliche Stimme, die offenbar mit einer weiteren Person in akzentfreiem Hochdeutsch spricht. Als dem Brelinger einer der Täter auf der Kellertreppe entgegenkommt, verlässt er sein Haus und informiert die Polizei. Die Täter flüchten. Sie erbeuteten Schmuck, einen fünfstelligen Geldbetrag sowie ein Notebook. Ein Hubschrauber hilft bei der Fahndung – erfolglos.

Einen Täter beschreibt das Opfer als etwa 25 Jahre alt, 1,70 bis 1,80 Meter groß, sportlich und schlank, mit grauer Kopfbedeckung. Ein weiterer Zeuge teilt mit, dass die Täter vermutlich mit einem schwarzen Auto flüchteten, das im Bünteweg parkte. Die Polizei bittet um weitere Hinweise unter Telefon (0 51 30) 97 70.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sp8vc1payv16zek4p
Juliano Rossi rockt das Bürgerhaus

Fotostrecke Wedemark: Juliano Rossi rockt das Bürgerhaus