Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Ein Spielhaus für Krippe Lüttenbaach

Wedemark Ein Spielhaus für Krippe Lüttenbaach

Die Kleinen der Kinderkrippe Lüttenbaach in Brelingen haben beim Sommerfest stolz ihr neues Spielhaus in Besitz genommen. Das hölzerne Gebäude hatten die Kinder, Erzieher und Eltern gemeinsam bei einer Aktion der Fertighauswelt am Flughafen in Langenhagen gewonnen.

Voriger Artikel
Dem Sennheiser-Gelände auf der Spur
Nächster Artikel
Diebe stehlen Händlerin Tasche mit Bargeld

Mit dem Lied „Wer will fleißige Handwerker sehen“ gestalten die Kinder, das Krippenteam und Vorstandsmitglieder des Trägervereins die kleine Feier zur Einweihung des Spielhauses.

Quelle: privat

Brelingen. Zum Fest hatte die von einer Elterninitiative getragene und von der Gemeinde Wedemark geförderte Kinderkrippe auch bereits die Kinder eingeladen, die erst in den nächsten Monaten neu in die Gruppe kommen. Wie Krippenleiterin Marion Bernstorf dabei berichtete, sind die zwölf Krippenplätze, die Lüttenbaach in dem Einfamilienhaus an der Straße Abbauernring in Brelingen bietet, für das kommende Betreuungsjahr 2016/17 bereits komplett vergeben.

Insgesamt nahmen mehr als 60 Besucher aus den Familien der Krippenkinder an dem Sommerfest teil, das der Vorstand des Trägervereins gemeinsam mit Leiterin Marion Bernstorf und den Mitarbeiterinnen Susanne Kapito und Jacki Götzen vorbereitet hatte. Im Garten der Krippe war die Hüpfburg ebenso belagert wie die Sandspiellandschaft, in der „goldene und silberne Steine“ bei einer Schatzsuche zu finden waren. Die Kinder konnten sich schminken lassen, beim Dosenwerfen teilnehmen oder eine Blume pflanzen. Ein Büfett, zu dem die Eltern beigetragen hatten, sowie Gegrilltes sorgten für einen reich gedeckten Mittagstisch.

Zur offiziellen Übergabe des hölzernen Spielhauses, das die Krippenkinder mit Farbe bunt gestaltet hatten, überreichte die Vorsitzende des Trägervereins, Franziska Lindinger, gemeinsam mit ihrer Stellvertreterin Julia Hemme und Kassenwart Karsten Windisch den symbolischen Schlüssel an die Mitarbeiter des Krippenteams und an die Kinder.

Mit dem Lied „Wer will fleißige Handwerker sehen“ hatten die Kinder die kleine Einweihungsfeier eingeleitet. Als Handwerker hatten sich zuvor mehrere Eltern betätigt, die das Haus auf festen Grund gestellt und Anforderungen der Dekra erfüllt hatten.

doc6qciu6t69n8ljq2zg7

Die Vorsitzende des Trägervereins, Franziska Lindinger (links) überreicht des goldenen Schlüssel für das Spielhaus an Krippenleiterin Marion Bernstorf.

Quelle: privat

Von Sven Warnecke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sp8vc1payv16zek4p
Juliano Rossi rockt das Bürgerhaus

Fotostrecke Wedemark: Juliano Rossi rockt das Bürgerhaus