Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Einbruchserie in der Wedemark

Wedemark Einbruchserie in der Wedemark

Eine ganze Serie von Einbrüchen beschäftigt die Wedemärker Polizei. Kriminelle waren am Freitag und Sonnabend in den Ortsteilen Mellendorf, Meitze, Bennemühlen und Gailhof aktiv. In allen Fällen sind die Täter unbekannt. Die Ermittlungen dauern an. Zur Schadenshöhe ist noch nichts bekannt.

Voriger Artikel
Kampf gegen Knöterich steht in Kürze an
Nächster Artikel
Zwei Autofahrer flüchten nach Unfällen

Die Polizei in Mellendorf bittet nach einer Einbruchserie um Zeugenhinweise.

Quelle: Symbolbild//Jochen Tack (imago)

Mellendorf. In der Straße Auf dem Kampe in Meitze sind nach Auskunft der Polizei am Freitagvormittag zwei Wohnhäuser heimgesucht worden. In einem Fall wurde die Scheibe einer Terrassentür eingeworfen, durch welche die Täter in das Gebäude gelangten. Im anderen Fall drangen sie durch ein auf Kipp stehendes Fenster in das Haus ein. Im Gebäude brachen die Unbekannten dann noch eine Wohnungstür zu einer Einliegerwohnung im Obergeschoss auf.

Am Sonnabendvormittag hebelten Einbrecher in der Pechriede in Mellendorf zwischen 10.30 und 17.15 Uhr das Fenster eines Einfamilienhauses auf. In einem Haus an der Kaltenweider Straße gelangten sie am Vormittag durch Aufhebeln einer Terrassentür ins Haus. In Gailhof in der Straße Drei Grenzen wurde am selben Vormittag zwischen 11 und 12 Uhr die Terrassentür einer Doppelhaushälfte aufgehebelt. In Bennemühlen hielt ein Fenster eines Einfamilienhauses einem Hebelwerkzeug nicht stand. Die Tat dort muss sich nach den Erkenntnissen der Ermittler zwischen dem 14. Juli Abends und Sonnabendmittag ereignet haben.

Die Polizei bittet um Hinweise. Sie ist unter Telefon (05130) 9770 erreichbar.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sn9k2dfml0goc42dfd
Auf dem Wertstoffhof landet nicht nur Müll

Fotostrecke Wedemark: Auf dem Wertstoffhof landet nicht nur Müll