Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Gefahr: Autofahrerin erleidet Zuckerschock

Wedemark Gefahr: Autofahrerin erleidet Zuckerschock

Nun ermittelt die Polizei wegen Straßenverkehrsgefährdung: Eine 57 Jahre alte Autofahrerin ist auf dem Weg von Elze nach Mellendorf infolge eines Zuckerschocks auf der L 190 mehrmals in den Gegenverkehr geraten. Andere Autofahrer mussten ausweichen, um einen Unfall zu verhindern.

Voriger Artikel
Verkehrsunfall mit Schulbus
Nächster Artikel
Zweite Halle fertig - Flüchtlinge ziehen ein

Die Polizei hat eine Autofahrerin wegen ihrer auffälligen Fahrweise gestoppt.

Quelle: Symbolbild (Archiv)

Mellendorf. Hätte die 57 Jahre alte Garbsenerin auffällige Symptome ihrer Zuckerkrankheit kennen müssen? Hätte sie bei einem Zuckerschock nicht sofort ihr Auto anhalten müssen. Mit diesen Fragen beschäftigt sich nun auch die Polizei in Mellendorf. Sie ermittelt gegen die Frau wegen Straßenverkehrsgefährdung.

Nach Auskunft von Kommissariatssprecher Kai-Uwe Bebensee war die BMW-Fahrerin am Donnerstagvormittag gegen 11.15 Uhr auf der Landesstraße 190 zwischen Elze und Mellendorf mehrmals gefährlich in den Gegenverkehr geraten. Dabei soll es seinen Angaben zufolge zu mehreren Beinah-Unfällen gekommen sein. Andere Autofahrer hätten - um einen Zusammenstoß zu verhindern - bis auf den Grünstreifen ausweichen müssen."Gott sei Dank ist nicht mehr passiert", sagt Bebensee am Freitag auf Anfrage.

Ein Zeuge alarmierte schließlich die Polizei. Eine sofort eingesetzte Streifenwagenbesatzung stoppte die Frau am Ortseingang von Mellendorf. Nach Angaben Bebensees erklärte die Autofahrerin den Beamten ihr auffälliges Verhalten mit einer vermutlichen Unterzuckerung. Ein ebenfalls alarmierter Notarzt behandelte die 57-Jährige, die anschließend weiterfahren durfte.

Die Polizei Wedemark sucht nun andere Autofahrer, die möglicherweise ebenfalls gefährdet wurden und ausweichen mussten. Hinweise nimmt das Kommissariat in Mellendorf unter Telefon (05130) 9770 entgegen. 

Von Sven Warnecke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sp8vc1payv16zek4p
Juliano Rossi rockt das Bürgerhaus

Fotostrecke Wedemark: Juliano Rossi rockt das Bürgerhaus