Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Erwischt: Senior entsorgt illegal Müll

Mellendorf Erwischt: Senior entsorgt illegal Müll

Wer illegal Müll entsorgt, dazu ohne Führerschein mit dem Auto zum Tatort fährt und dann auch noch dabei erwischt wird, hat gleich zwei Verfahren am Hals. So ist es einem Mellendorfer jetzt ergangen.

Voriger Artikel
Wintermarkt kommt bei Besuchern an
Nächster Artikel
Resser stocken ihren Sozialfonds auf

Die Polizei sucht Zeugen: Jugendliche haben die Scheibe einer Bushaltestelle zerstört.

Quelle: Symbolbild

Wedemark. Für einen 70 Jahre alten Mellendorfer wird das vergangene Wochenende vermutlich teuer - denn der Wedemärker hatte nach Auskunft der Polizei „doppeltes Pech“. Er wurde am Sonnabendnachmittag von Passanten beim illegalen Müllabladen an den Sammelcontainern Am Freizeitpark erwischt. Die Augenzeugen riefen die Polizei. Die alarmierten Beamten stellten bei der anschließenden Kontrolle fest, dass der Senior zum Transport des offenbar überflüssigen elektrischen Sessels aus seinem Haushalt mit dem Auto unterwegs war. Und das, obwohl er offenbar seit geraumer Zeit keinen Führerschein mehr besitzt. Deshalb war der Mellendorfer bereits mehrfach der Polizei aufgefallen, teilte Wedemarks Kommissariatssprecherin Andrea Flohr mit. Folgerichtig muss der 70-Jährige nun nicht nur mit einem Ordnungswidrigkeitsverfahren rechnen, sondern auch mit einem Strafverfahren wegen Fahrens ohne Führerschein. Ebenfalls ohne Führerschein war auch ein 15-jähriger am Sonnabend gegen 22 Uhr unterwegs. Die Polizei ertappte den Jugendlichen, der mit hohem Tempo auf einem Kleinkraftrad unterwegs war, obwohl er nur den Führerschein für ein viel langsameres Mofa besitzt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6wav3x64kec1mvsyt650
Gute Stimmung beim Schützenfest Hellendorf

Fotostrecke Wedemark: Gute Stimmung beim Schützenfest Hellendorf