Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Freiwilligenagentur Wedemark im LAGFA-Vorstand

Wedemark Freiwilligenagentur Wedemark im LAGFA-Vorstand

Die breit gefächerte Freiwilligenarbeit der Gemeinde Wedemark ist jetzt mit einem Sitz im geschäftsführenden Vorstand der Landesarbeitsgemeinschaft für Freiwilligenagenturen Niedersachsen (LAGFA) honoriert worden. Das teilt die Gemeindeverwaltung mit.

Voriger Artikel
Elzer Dorfflohmarkt startet in vierte Saison
Nächster Artikel
Forum wird Mekka für fischertechnik-Fans

Daniel Diedrich aus dem Wedemärker Rathaus (rechts) ist jetzt für die Gemeinde Mitglied im LAGFA-Vorstand mit Adalbert Mauerhof (von links) und Melanie Woltemath. Vorn steht Francesca Ferrari, hauptamtliche Leitung der Geschäftsstelle in Hannover.

Quelle: privat

Wedemark. In der Freiwilligenarbeit nehme die Gemeinde landesweit eine Spitzenposition ein, heißt es weiter. Mit ihrer Freiwilligenagentur biete sie ein umfassendes Unterstützungsangebot für Gruppen, Vereine und Einrichtungen.

Daniel Diedrich, Leiter der Servicestelle, wurde in den geschäftsführenden Vorstand der Landesarbeitsgemeinschaft gewählt. Damit bringe die Gemeinde Wedemark ihr Know-How auch landesweit in die Freiwilligenarbeit ein. „So können auch andere Kommunen von unseren Erfahrungen profitieren“, sagt Diedrich, „und wir sind in der Wedemark ganz maßgeblich an künftigen Richtungsentscheidungen in Niedersachsen in Sachen bürgerschaftlichen Engagements und Ehrenamt beteiligt.“

Die LAGFA ist der Dachverband für mehr als 80 Freiwilligenagenturen, -zentren und Koordinierungsstellen für das Ehrenamt. Sie setzt sich für die Förderung des freiwilligen Engagements im Land ein. Die LAGFA und ihre Mitglieder engagieren sich unter anderem in den Bereichen Kinder, Jugendliche und Senioren sowie politische Bildung, Inklusion, Gesundheit, Sport und Umweltschutz.

Die Wedemark ist eine der wenigen Kommunen in der Region Hannover, die sich eine hauptamtliche Stelle zur Unterstützung Ehrenamtlicher leistet. Rund 1500 Bürger bedienen sich der Angebote der Agentur derzeit. Mehr als 60 Interessengruppen und Vereine haben sich der Freiwilligenagentur Wedemark angeschlossen.

Unterstützt wird die Agentur außerdem von ehrenamtlichen Engagementlotsen, den Integrationslotsen, dem Jugendlotsen und den Formularlotsen. Sie alle haben es sich zur Aufgabe gemacht, allen neuen Interessierten und bestehenden Gruppen helfend zur Seite zu stehen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6y0v47c5zzs10p8p6osl
IGS-Schüler spielen für Flüchtlinge

Fotostrecke Wedemark: IGS-Schüler spielen für Flüchtlinge