Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Kultur mal anders: Grundgesetz in Ton und Tanz

Wedemark Kultur mal anders: Grundgesetz in Ton und Tanz

Wer Lust hat, einmal etwas Verrücktes zu machen, ist hier richtig: "Wir vertonen das Grundgesetz in Bewegung" heißt das Motto eines Projektes, zu dem die Kulturbeauftragte der Gemeinde Wedemark einlädt. Acht Termine sind geplant, am Ende im November steht eine öffentliche Aufführung.

Voriger Artikel
Unterm Strich: Lösungen statt Kirchturmdenken
Nächster Artikel
Abiturienten spenden Kinderpflegeheim 1000 Euro

Bärbel Stenzenberger sorgt für die Choreografie.

Quelle: Rolf K. Wegst

Wedemark. Eingeladen sind alle Wedemärker unabhängig von Alter, Geschlecht, Herkunft, Sprachkompetenz und Vorbildung, diese Performance unter der Leitung von Bettina Montazem (Regie) und BärbelStenzenberger (Choreographie) zu erarbeiten und aufzuführen.Start mit einem Workshop ist am 21. Oktober, 12 bis 16 Uhr, es folgen Proben am 7., 8., 10., 11., 14. und 15. November, bevor am 17. November ab 20 Uhr die Aufführung im Bürgerhaus Bissendorf im Rahmen des Festivals „Wie?Jetzt!“ beginnt. Die Teilnahme ist kostenlos. Wer mitmachen will, meldet sich per E-Mail an: montazem@ensemble-phoenix.de, oder per Telefon unter (0178) 8450947.

Das Projekt „Wie?Jetzt!“ durchzieht das Jahr 2017 und mündet in ein Festival im November, teilt die Kulturbeauftragte Angela von Mirbach mit. Unter ihrer Leitung und der von Regisseurin und Theaterpädagogin Bettina Montazem beschäftigen sich Wedemärker mit der Frage nach Demokratie, Frieden und Freiheit und suchen, planen und gestalten Aktionsräume, kulturelle Projekte und Initiativen, die alle zusammen – möglichst nachhaltig - zur Gestaltung des demokratischen, freien und friedlichen öffentlichen Lebens in der Wedemark inspirieren sollen.

doc6x3i7zdxnea132bpp7o5

Bettina Montazem führt Regie.

Quelle: Hydra Productions
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6x85rmeebdfjj9kao01
Hunde trotzen ihrer kleinen Erkältung

Fotostrecke Wedemark: Hunde trotzen ihrer kleinen Erkältung