Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Trickbetrüger sucht sich Seniorinnen aus

Wedemark Trickbetrüger sucht sich Seniorinnen aus

Die Polizei warnt vor einem Unbekannten, die am Dienstag mehrmals versucht hat, Geld zu ergaunern. Der Täter gab sich am Telefon als vermeintlicher Enkel oder Neffe aus, und bat um Geld. In allen Fällen hatte sich der Trickbetrüger Frauen im Alter zwischen 63 und 88 Jahren als Opfer ausgesucht.

Voriger Artikel
Neuer Spielspaß für die Kids der Kita Domino
Nächster Artikel
Gespräch über Integration: Was hilft wirklich?

Die Polizei warnt vor Trickbetrügern.

Quelle: Symbolbild (Archiv)

Wedemark. „In allen Fällen blieben die Betrüger erfolglos“, berichtete eine Sprecherin der Polizei Hannover später. Ihren Angaben zufolge klingelte zunächst gegen 11.30 Uhr bei einer 75 Jahre alten Seniorin in Wennebostel das Telefon. Der Anrufer brachte die Frau mit den Worten "Rate mal, wer hier ist" dazu, den Namen ihres Neffen zu nennen. Im weiteren Verlauf bat der vermeintliche Verwandte die 75-Jährige, ihm nach dem Kauf einer Wohnung kurzfristig 40.000 Euro zu überweisen. Als sie dies ablehnte, legte der Unbekannte rasch auf.

Nach Polizeiangaben sprach der Trickbetrüger klares Deutsch und drückte sich gewählt aus. Der Täter versuchte anschließend noch bei Frauen in Resse, Bissendorf und Mellendorf sein Glück. Doch auch dort blieb er erfolglos.

Die Polizei empfiehlt, bei derartigen Anrufern misstrauisch zu sein, nach dem Namen zu fragen und sich zu vergewissern, dass derjenige auch die Person ist, für die er sich ausgibt. "Lassen Sie sich nicht durch Fragen wie 'Weißt Du wer hier spricht?' locken, Namen von Verwandten zu nennen", rät die Polizeisprecherin. Bei angeblichen Notlagen, sollten die Verwandten, die angeblich am Telefon sind, zurückgerufen werden. Auf keinen Fall sollte der Angerufene Angaben über die eigenen Vermögensverhältnisse am Telefon machen. Und im Zweifel lieber die Polizei einschalten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6wald484gxd1kr3xr66k
Gespräche fernab von Sitzungen und Gremien

Fotostrecke Wedemark: Gespräche fernab von Sitzungen und Gremien