Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Prominenter Gast assistiert im CDU-Wahlkampf

Mellendorf Prominenter Gast assistiert im CDU-Wahlkampf

So viel politische CDU-Prominenz hat Mellendorf nicht oft an einem Tag auf einem Fleck zu bieten: Die saarländische Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer unterstützte am Dienstag den Bundestagsabgeordneten und -kandidaten Hendrik Hoppenstedt und die Abgeordnete Editha Lorberg, die wieder in den Landtag will, im Wahlkampf

Voriger Artikel
Trickdiebstahl mit "verlorenen" Münzen
Nächster Artikel
"Erwachsen werden": Lehrer bilden sich fort

Die saarländische Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer (Mitte) unterstützt Editha Lorberg und Hendrik Hoppenstedt in Bundestags- und Landtagswahlkampf.

Quelle: Roman Rose

Wedemark. Ein bisschen Zeit war noch in ihrem Terminkalender, und die nutzte Kramp-Karrenbauer, um in der Wedemark unter dem Titel "Happy Hour mit Annegret" von 17 bis 18 Uhr Präsenz zu zeigen. Rund 40 Gäste wollten in der Gaststätte Icehouse im Eisstadion hören, was die drei Christdemokraten zu sagen hatten. Kramp-Karrenbauer berichtete von der  "Erfolgsgeschichte Saarland". Die Botschaft von Hoppenstedt war: "Geht wählen!" - denn die Wahl sei trotz derzeit guter Umfrageergebnisse für die CDU keinesfalls schon gelaufen. Niemand solle sich schon siegessicher zurücklehnen und meinen, am Wahltag 24. September komme es auf seine Stimme nicht mehr an. 

Lorberg, Wedemärker CDU-Gemeindeverbandschefin und stellvertretende CDU-Fraktionsvorsitzende im Landtag, sagte, nach viereinhalb Jahren Schneckentempo mit Rot-Grün müsse nun die CDU stärkste Kraft im Land werden, um endlich innovative Ansätze durchzubringen - zum Beispiel bei der Digitalisierung und Schulen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xrwmcnit5zlepa7nf4
Die Messe soll Event für Familie werden

Fotostrecke Wedemark: Die Messe soll Event für Familie werden