Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Hausmeister Horst Gieseke verabschiedet

Resse Hausmeister Horst Gieseke verabschiedet

Hausmeister Horst Gieseke von der Resser Grundschule ist von Schulleiter und Schülern feierlich in den Ruhestand verabschiedet worden. Dabei flossen auch einige Tränen.

Voriger Artikel
Das Thema Schullandschaft kocht hoch
Nächster Artikel
Außenbereich bis zur Siedlung bleibt dunkel

Eine Schubkarre erhält Horst Gieseke (links) aus den Händen von Schulleiter Werner Behrens als Abschiedsgeschenk der Resser Grundschule.

Quelle: Kallenbach

Wedemark. Wie viele Kinder er über den Zaun gehoben hat, wenn Bälle auf der anderen Seite gelandet sind? Nach neun Jahren und vier Monaten im Hausmeisterdienst an der Grundschule Resse weiß Horst Gieseke das bestimmt nicht mehr. Auch Schulleiter Werner Behrens fand bei der Verabschiedung am Dienstag nur die Frage, aber keine Antwort. Viele Tränchen flossen schon vorab, denn der vierte Jahrgang der 117 Grundschüler musste auch schon von Lehrern und Mitschülern Abschied nehmen.

Dass dieser Schulhausmeister unbedingt benötigt wird und eigentlich bleiben sollte, haben die Kinder schnell in Worte gefasst: Von Beginn an nannten sie ihn Giesie, um zu dem Slogan „Alles easy mit Giesie“ zu kommen. Unmögliches kriege er sofort hin, Wunder dauerten etwas länger, kommentierte Gieseke im Nachhinein scherzhaft, dass er sich eigentlich aus Sicht der Schule unentbehrlich gemacht hat. Beruflich kam er aus dem Technikbereich. Am 24. April 2006 war er mit 25 Stunden als Schulhausmeister und mit fünf Stunden für das Moorinformationszentrum in Resse von der Gemeinde eingestellt worden.

Eine Bank wollten ihm die Schüler nun zum Ruhestand nicht schenken, wohl aber eine Schubkarre für den Garten, damit er weiter bei der Arbeit bleibe. Noch bis Ende August darf Gieseke in der Schule aktiv sein, dann tritt Nachfolger Fred Ahrens an.

Von Ursula Kallenbach

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sp8vc1payv16zek4p
Juliano Rossi rockt das Bürgerhaus

Fotostrecke Wedemark: Juliano Rossi rockt das Bürgerhaus