Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
IGS-Schüler gewinnen Volksbank-Börsenspiel

Brelingen IGS-Schüler gewinnen Volksbank-Börsenspiel

Die erfolgreichsten Nachwuchsbroker beim VR-Börsenspiel 2015 der Hannoverschen Volksbank kommen aus der Wedemark: Das Team „Brelinger United“ mit Hanno Niemeyer und Kjell Parth von der IGS Wedemark erreichte einen Zugewinn von mehr als 17,5 Prozent.

Voriger Artikel
Reliefs zieren die Elzer Grundschule
Nächster Artikel
Sie müssen an den Feiertagen arbeiten

Hanno Niemeyer und Kjell Parth von der IGS Wedemark waren beim Börsenspiel der Volksbank das beste von 100 Teams. Hilbig

Quelle: DETHARD HILBIG

Brelingen. Wie alle Mitbewerber waren sie mit einem fiktiven Kapital von 50 000 Euro angetreten und hatten es am Ende auf 58 822,49 Euro vermehrt. Als Preisgeld gab es dafür 500 Euro.

Mehr als 100 Teams von insgesamt 13 Schulen hatten sich in diesem Jahr am Börsenspiel beteiligt. Schüler unterschiedlicher Schulformen nahmen teil: Realschüler, Gymnasiasten, Oberschüler und Gesamtschüler tauchten in die Welt der Börsen ein. Die Lehrkräfte banden das Spiel vielfach in den Unterricht ein. In einer kleinen Feierstunde im Neuen Rathaus in Hannover ehrte Volksbankvorstand Matthias Battefeld die besten Teams. Das zweitplatzierte Team kommt von der Realschule Burgdorf, die Drittplatzierten besuchen die Realschule Uetze.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sixu68nzkh1ei2oqj15
Heißausbildung über viele kalte Stunden

Fotostrecke Wedemark: Heißausbildung über viele kalte Stunden