Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Kinder suchen Pilze mit der Naturschutzjugend

Wedemark Kinder suchen Pilze mit der Naturschutzjugend

In die Pilze gehen die Mädchen und Jungen der Jugendgruppe im Nabu Wedemark. Pilzberater Horst Labitzke führt die Naju-Teilnehmer und neu Hinzukommende am Sonnabend, 23. September, ab 10 Uhr am Nabu-Waldhaus bei Mellendorf kurzweilig in die Pilzkunde ein.

Voriger Artikel
Ortsrat lädt Bissendorfer zum Mitreden ein
Nächster Artikel
Kinderchor Sternenfänger dreht Musikvideo

Der Maronen-Röhrling wird im Volksmund auch Braunkappe oder Marone genannt.

Quelle: Patrick Pleul/Symbolbild

Wedemark. Danach geht die Gruppe auf Exkursion in das Waldgebiet rund um das Waldhaus. Die essbaren Funde werden zum Abschluss gemeinsam zubereitet und verspeist. Wer keine Pilze mag, so die Veranstalter, muss natürlich auch keine essen.

Zu der Aktion „ Pilze kennenlernen und genießen“, die bis gegen 15 Uhr dauert, müssen sich interessierte Kinder, gern mit Familien, wegen der begrenzten Teilnehmerzahl verbindlich anmelden. Als Ausrüstung sind Zeckenschutz, ein kleiner Korb sowie ein Pilz- oder Taschenmesser mitzubringen, ebenso Teller, Suppentasse, Besteck, Becher und Getränke. Erwachsene bezahlen einen Kostenbeitrag von 15 Euro.

Treffpunkt ist das Nabu-Waldhaus an der Hermann-Löns-Straße zwischen Mellendorf und Wiechendorf. Weitere Informationen und möglichst frühzeitige Anmeldungen notiert Kerstin Duve unter Telefon (05130) 4384 oder per E-Mail an k.duve@web.de.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xjemmb9h1habiboke7
Otto Hemme bewahrt Erinnerung in Seide

Fotostrecke Wedemark: Otto Hemme bewahrt Erinnerung in Seide