Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Kleinkunstfestival löst das große Hoffest ab

Sprockhof Kleinkunstfestival löst das große Hoffest ab

Nicht das bekannte große Hoffest für Familien erlebten die Besucher auf dem Milchhof Hemme am Wochenende, sondern ein außergewöhnliches Kleinkunst-Festival mit insgesamt 50 Ausstellern. Für das neue Konzept waren 15 Künstler auf dem Gelände unterwegs. Die großen Besucherströme blieben jedoch aus.

Voriger Artikel
Persönliche Geschichten im Museum
Nächster Artikel
Wiener DJ bittet zum Auftakt

Eine Ansprache von oben - 15 Künstler sind auf dem Hof Hemme unterwegs zur Inspiration der Gäste.

Quelle: privat

Wedemark. Für das neue Konzept waren 15 Künstler auf dem Gelände unterwegs. „Wir haben entdeckt, dass unser Innenhof wunderbar geeignet ist für solche Veranstaltungen“, betonte Unternehmenschef Jörgen Hemme. Viele Besucher haben dieses Angebot, das ein ganz anderes Themenspektrum verfolgt habe als bisherige Hoffeste, ganz großartig gefunden, resümierte er. Dennoch haben sich nicht so viele Besucher eingefunden, wie erwartet.

Bettina Wulff zog als Gastköchin am Sonntag noch einmal alle Aufmerksamkeit auf sich, und Jörgen Hemme hatte mit dem prominenten Gast zu tun, während er weiter auf gutes Wetter für den Rest der Veranstaltung hoffte. Am Sonntag strömten deutlich mehr Festivalbesucher auf den Hof, und sie mussten keinen Eintritt mehr bezahlen - auch das eine kurzerhand beschlossene Folgerung aus den geringer ausgefallenen Besucherzahlen.

„Dieses Fest war nicht so familienorientiert, wie es die Besucher gewohnt sind, und viele Menschen kennen unseren Hof auch schon“, deutete Hemme. „Wir sehen aber das Potenzial, das wir hier mit solchen Veranstaltungen haben“, betonte er. „Ich glaube kaum, dass es ein Unternehmen gibt, das so kontinuierlich an seinen Produkten arbeitet. Aber über den Milchhof hinaus möchten wir weiter etwas anbieten“, hielt Hemme an weiteren Plänen für die Zukunft fest.

Von Ursula Kallenbach

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sixu68nzkh1ei2oqj15
Heißausbildung über viele kalte Stunden

Fotostrecke Wedemark: Heißausbildung über viele kalte Stunden