Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Martin Schönhoff kandidiert für Landtag

Wedemark Martin Schönhoff kandidiert für Landtag

Landwirt Martin Schönhoff aus Wedemark-Hellendorf tritt als Einzelkandidat bei der Landtagswahl an.

Voriger Artikel
In Wedemark besser als im Bund: FDP toppt AfD
Nächster Artikel
Steffen führt die Geschäfte der SPD-Fraktion

Der Wedemärker Martin Schönhoff tritt als Einzelbewerber zur Landtagswahl an.

Quelle: privat

Wedemark. Nach seinem Austritt aus der CDU und der Rückgabe seiner Mandate in der Wedemark und der Region hatte er sich seinen Platz im Orts- und Gemeinderat mit Bündnis C, Christen für Deutschland, erstritten. Obwohl die Chancen für ein Direktmandat im neu zu wählenden Landtag Niedersachsens nicht groß sind, will Schönhoff signalisieren, dass es ihm mit der gelebten politischen Verantwortung für die Region und das Land ernst ist.

"Ich will authentisch und ehrlich meine biblischen Werte vertreten und nicht machttaktischen Überlegungen opfern. Der respektvolle Umgang mit Andersdenkenden ist dabei sicher einer der hervorstechendsten Werte", sagt Schönhoff. Aus dieser Motivation heraus wird er am 15. Oktober auf den Wahlscheinen im Wahlkreis 32 (Garbsen/Wedemark) mit der Erststimme wählbar sein.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xn2scquvl18k8hvghk
Heiße Ausbildung fordert Feuerwehr heraus

Fotostrecke Wedemark: Heiße Ausbildung fordert Feuerwehr heraus