Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Mehr Kurse und mehr Personal

Wedemark/Burgwedel Mehr Kurse und mehr Personal

Die Volkshochschule (VHS) Hannover-Land will künftig mehr Kurse in der Wedemark anbieten. Das Personal in der Geschäftsstelle Am Mühlenberg 15 in Bissendorf wird ab Januar auf zwei volle Stellen verdoppelt.

Voriger Artikel
Rutschiger Spaß für Flüchtlinge
Nächster Artikel
GmbH entwickelt Wedemark

Elke Zimmermann spricht mit VHS-Geschäftsführer Martin Kurth (links) und dem stellvertretenden Abteilungsleiter Bildung, Heinz-Günther Zimmermann, über das neue Programm. Sie wird mit der neuen Geschäftsstellenleiterin Liane Kébreau bald Gesellschaft bekommen.

Quelle: Roman Rose

Wedemark. Darüber hat am Montag VHS-Geschäftsführer Martin Kurth bei einem Pressegespräch informiert. Die Veränderungen gehen unter anderem auf Gespräche zwischen VHS und der Gemeinde Wedemark zurück, die ursprünglich die VHS Hannover-Land verlassen und sich der VHS Langenhagen anschließen wollte. Wie berichtet, ist der Wechsel vom Tisch.

Leiterin der Geschäftsstelle wird die Wedemärkerin Liane Kébreau. Sie soll vor Ort unterwegs sein um herauszufinden, welches Angebot in der Wedemark gewünscht wird. Das Fehlen dieser Funktion sei einer der Kritikpunkte bei der geplanten Kündigung der Wedemark gewesen, sagte Kurth. Zweite Kraft in der Geschäftsstelle bleibt Sachbearbeiterin Elke Zimmermann.

Auch beim Marketing geht die VHS neue Wege: Die Halbjahresprogramme werden erstmals nicht mehr flächendeckend in den Mitgliedskommunen an die Haushalte verteilt. Statt 111.000 Exemplaren lässt die VHS nur noch 37.000 drucken. Nur die Teilnehmer der letzten vier Semester, etwa 12.000, erhalten das Heft automatisch per Post. Dahinter steht die Erkenntnis, dass 75 Prozent der Kurse von „Wiederholungstätern“ gebucht werden.

Weitere 25.000 Broschüren liegen in der Wedemark an folgenden Stellen verlässlich aus: Geschäftsstelle der Nordhannoverschen und des Echo, Bürgerhaus (beide Bissendorf), Rathaus, Buchhandlung von Hirschheydt (beide Mellendorf), Brelinger Mitte (Brelingen), Post, Springhetti (beide Elze) und Frischmarkt Pagel (Resse). In Burgwedel und Isernhagen gibt es die Programme bei Rewe (Großburgwedel und F.B.), Sparkasse (Großburgwedel, N.B. und Altwarmbüchen), Volksbank (Großburgwedel), Tintenkleks (Wettmar) und Buchhandlung Böhnert (H.B.). Zum Semesterbeginn gibt es weitere Stellen, an denen aber nicht nachgelegt wird.

Kurth hofft auch, dass die neue VHS-App - von der Homepage herunterzuladen - neue Teilnehmer bringt. Sie zeigt die Kurse von sieben Volkshochschulen an.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sn9k2dfml0goc42dfd
Auf dem Wertstoffhof landet nicht nur Müll

Fotostrecke Wedemark: Auf dem Wertstoffhof landet nicht nur Müll