Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Schulhof ist bald vollständig barrierefrei

Mellendorf Schulhof ist bald vollständig barrierefrei

Die Region Hannover lässt das Außengelände der eigenen Förderschule Unter den Eichen in Mellendorf neu gestalten. Der neue Schulhof wird vollständig barrierefrei und rollstuhlgerecht gestaltet.

Voriger Artikel
„Der mit dem Wolf tanzt“
Nächster Artikel
Streik: Eltern erhalten Räume

Wird draußen schön gemacht:
 Die Region saniert den Außen
bereich
der Förder
schule in Mellendorf.

Quelle: Ursula Kellenbach

Wedemark. Als einen Auslöser bezeichnet Regionssprecherin Christina Kreutz, dass die Mauer, die das Grundstück am Gilborn begrenzt, saniert werden musste. Zudem war die gepflasterte Schulhoffläche stark beschädigt: Ameisen hatten die Flächen unterwandert. „Die Spielgeräte waren weder zeitgemäß, noch entsprachen sie den heutigen Sicherheitsstandards. Es fehlten individuelle, moderne Spielangebote. Das soll sich nun ändern“, sagt Kreutz.

Das Areal wird zweigeteilt: Vorn am Schulgebäude entsteht ein Eingangs- und Stellplatzbereich, hinten der eigentliche Schulhof mit einer befestigten, geschwungenen Spiel- und Bewegungsfläche aus grünem Asphalt. „Der neue Schulhof wird vollständig barrierefrei und rollstuhlgerecht gestaltet. Das gilt auch für die neuen Spielelemente“, erläutert die Regionssprecherin. Am rückwärtigen Ausgang des Werkraums wird außerdem ein Gerätehaus mit Unterstand errichtet. Die Region hat die Planung in Kooperation mit der Schule erarbeitet. Die gesamte Neugestaltung kostet nach Angaben der Region rund 645.000 Euro.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sp8vc1payv16zek4p
Juliano Rossi rockt das Bürgerhaus

Fotostrecke Wedemark: Juliano Rossi rockt das Bürgerhaus