Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Mäuserutsche und Mobil für Krippenkinder

Wedemark Mäuserutsche und Mobil für Krippenkinder

Ein großes Stück Käse mit Mäusen – so gestaltet lockt die neu installierte Rutsche der evangelischen Kindertagesstätte Mellendorfdie Kinder zwischen zweieinhalb und vier Jahren auf das Außengelände an der Krausenstraße .

Voriger Artikel
400 Demonstranten auf dem Fahrrad
Nächster Artikel
Kunstschule flankiert die Ganztagsschulen

Jan (von links), Helena, Jonas und Emma führen das Mobil vor, das nun die jüngeren Krippenkinder transportieren soll. Kindergartenleiterin Caren Holstein- Lemke (zweite von rechts) freut sich über die Unterstützung durch den Förderverein mit Diana Janicki, Birgit Zimmermann und Michael von der Brelie.

Quelle: Kallenbach

Wedemark. Die Rutsche ist eine von zwei größeren Anschaffungen, die der Kita-Förderverein Mellendorfer Regenbogen jetzt realisiert hat. „Beigetragen haben viele treue Mitglieder und zahlreiche engagierte Spender“, berichtet die Vereinsvorsitzende, Diana Janicki. Das neue Spielgerät macht auch den im August neu aufgenommenen Kita-Kindern schon viel Spaß.

Außerdem hat der Förderverein einen Krippenwagen für die zwei Gruppen in den Räumen der Einrichtung am Kirchweg 3 in Mellendorf angeschafft. Dieser bequem ausgestattete Wagen ist für sechs Krippenkinder ab einem Jahr konzipiert – natürlich fehlt für keinen Sitzplatz der Sicherheitsgurt. Die Krippenkinder und die Erzieher haben damit bereits erste Ausflüge im Ort unternommen, und alle sind begeistert.

In der Kita und Krippe am Kirchweg erfahren die Eltern und Interessierte neuerdings auf einer Info-Wand alles, was sie über ihren Förderverein, das Vorstandsteam und anstehende Aktivitäten wissen möchten. Eine Collage verdeutlicht, was der Förderverein seit Gründung im Jahr 2009 mit den Spenden und Mitgliedsbeiträgen bereits finanzieren und anschaffen konnte. Die Info-Wand wurde eingerichtet, nachdem die Umbauarbeiten im kirchlichen Gemeindehaus abgeschlossen waren. Wer sich interessiert, kann die Fördervereins-Präsentation dort zu den Krippen- beziehungsweise Gemeindebibliothekszeiten aufsuchen. Auch im Eingangsbereich der Kita an der Krausenstraße hat der Förderverein seine Info-Ecke um eine Pinnwand für Neuigkeiten erweitert

Schließlich hat der Verein noch farbenfrohe Flyer frisch produziert. Sie informieren anschaulich über die Arbeit und das Wirken der Förderer. „Interessierte können so mehr erfahren, wer wir sind, wie wir uns finanzieren, was wir genau machen, und wie man uns unterstützen kann“, sagt Janicki. Zugleich wirbt der Flyer für aktive – fördernde und tatkräftige – Mitgliedschaft; ein Mitgliedsantrag kann gleich ausgefüllt werden. Die Flyer liegen in Kita, Krippe, Gemeindehaus und im Pfarrbüro der St.-Georgs-Kirchengemeinde aus.

Ansprechpartnerin im Verein ist Diana Janicki, Telefon (05130) 3762850 oder per E-Mail unter diana.janicki@gmx.de.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sp8vc1payv16zek4p
Juliano Rossi rockt das Bürgerhaus

Fotostrecke Wedemark: Juliano Rossi rockt das Bürgerhaus