Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Neue Ideen in der Brelinger Mitte

Brelingen Neue Ideen in der Brelinger Mitte

Mit neuen Ideen und Angeboten startet das Kulturzentrum Brelinger Mitte ins Frühjahr. Der Grundgedanke bleibt dabei erhalten: Im Fokus steht das gemeinsame Tun und Erleben und wer eine gute Idee hat, der darf sie auch umsetzen.

Voriger Artikel
Kirche eröffnet Familienzentrum in Mellendorf
Nächster Artikel
Spürhunde finden vermisste Pflegeheimbewohnerin

Die Brelinger Mitte versteht sich als Mittelpunkt für Geselligkeit und kreatives Tun gleichermaßen.

Quelle: privat

Wedemark. „Café Mitten-Drin“ soll der Treffpunkt für junge Familien heißen. Ab dem 9. Mai zwischen 15.30 und 18 Uhr können sich Familien mit ihren Kindern in der Brelinger Mitte treffen, gemeinsam ihre Zeit verbringen und sich besser kennenlernen. "Wir stellen uns eine offene Gruppe vor, in der jeder das einbringen kann, was ihm wichtig ist", sagt Bettina Arasin, Vorsitzende des Kulturvereins. So entstand schon so manche Initiative in der Brelinger Mitte.

Bereits seit Februar läuft das Projekt „Am Morgen aufgemacht“. Dort haben sich bereits drei Gruppen etabliert, die sich auch weiterhin montags, mittwochs und freitags von 9.30 Uhr bis 11 Uhr treffen. „Wir sind offen für alle, die Lust und Zeit haben, mitzumachen,“ sagt Arasin. Am Montag treffen sich häufig sogar drei Generationen zu Sabines Kreativ-Werkstatt. Dort entstehen vielfältige, bunte Dinge zur Dekoration oder zum alltäglichen Gebrauch. Die Anregungen stammen von Sabine Glandorf, das Material stellt sie liebevoll zusammen, dann wird gebastelt, gemalt, geklönt und gelacht.

Am Mittwoch trifft sich ein Kreis zum Kartenspielen. Dazu sind auch Menschen willkommen, die zum Beispiel schon immer mal Doppelkopf lernen wollten. Am Freitag heißt es „Bewegt ins Wochenende“. Das ist der Treff für Senioren, die in fröhlicher Runde Stuhlgymnastik machen wollen mit geselligem Ausklang. Die Anleitungen gibt Bärbel Wille.

Auch die Nähwerkstatt, die jeden Dienstagabend in der Brelinger Mitte stattfindet, hat eine neue Idee und möchte zu einem Frühlingsnähworkshop einladen. Mit dem Thema „Sommerklamotte“ wollen sie Frauen und Mädchen motivieren freche, neue, einmalige Lieblingsstücke zu schneidern. Die Brelinger Mitte verfügt dank großzügiger Spenden über einen umfangreichen Stofffundus, der eine Menge Inspirationen bietet. Die ebenfalls gespendeten Nähmaschinen warten auf ihren Einsatz. Der Workshop beginnt am 9. Mai um 19.30 in der Brelinger Mitte, die Teilnahme ist kostenfrei. Interessierte können sich im Freitagsbüro unter Telefon (05130) 6090300 anmelden sowie per E-Mail an info@brelinger-mitte.de.

Jeder, ob Mitglied oder nicht, kann zu den Angeboten hereinschauen, einen Kaffee genießen und seine eigenen Ideen und seine Kompetenz einbringen. "Wir wollen fröhliche Tage und Abende für Alt und Jung in der Mitte ermöglichen und freuen uns über jeden, den wir neugierig machen können", sagt Bettina Arasin.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6wa9z364dyf152pxm1vg
Neue Spielgeräte garantieren Kletterspaß

Fotostrecke Wedemark: Neue Spielgeräte garantieren Kletterspaß