Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
20 historische Postkarten als Block für 5 Euro

Wedemark 20 historische Postkarten als Block für 5 Euro

Ab 5 Euro ist jeder dabei - so viel kostet ein Abreißblock mit 20 historischen Postkartenmotiven, den der Lions Club Wedemark aufgelegt hat.

Voriger Artikel
Meitze will wieder ins Rennen
Nächster Artikel
Viele machen es Einbrechern leicht

Ludger Selker (links) und Olaf Mußmann vom Lions Club Wedemark präsentieren die Blöcke mit jeweils 20 historischen Postkarten aus fast allen Wedemärker Dörfern.
Rose

Quelle: Roman Rose

Wedemark. Genommen wird aber gern auch mehr, denn der Erlös ist wie immer für einen guten Zweck gedacht und soll auch in der Wedemark gespendet werden. Past-Präsident Ludger Selker und Lions-Pressesprecher Olaf Mußmann präsentierten die Postkarten gestern im Richard-Brandt-Heimatmuseum im Beisein von dessen Leiter Karl-Hans Konert. „Es ist eine Kooperation von Heimatmuseum und Lions“, erläuterte Mußmann, der gemeinsam mit Selker aus der ehemaligen Postkartenausstellung des Museums rund 200 Motive gescannt hatte, um eine Auswahl als Lions-Edition auf den Markt zu bringen. „Wir wollten die gesamte Wedemark präsentieren, es ist aus fast jedem Dorf ein Motiv dabei“, betonte er. „Die Postkarten waren Ausdruck des beginnenden Tourismus“, erläuterte Konert.

Die Karten können auf der Rückseite mit einem Gruß beschriftet und verschickt werden. Erhältlich sind sie im Heimatmuseum und bei den Lions-Aktionen, die Löwen wollen außerdem mit den Verkaufsstellen der Adventskalender sprechen. 1000 Blöcke hat der Club fürs Erste aufgelegt. Nachdrucken - auch mit neuen Motiven - wäre kein Problem.

rr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sn9k2dfml0goc42dfd
Auf dem Wertstoffhof landet nicht nur Müll

Fotostrecke Wedemark: Auf dem Wertstoffhof landet nicht nur Müll