Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Ortsbrandmeister freut sich über zwei Quereinsteiger

Wedemark Ortsbrandmeister freut sich über zwei Quereinsteiger

Eigentlich nur gute Nachrichten aus dem Feuerwehrgerätehaus in Brelingen: 22-mal war die Ortsfeuerwehr im abgelaufenen Jahr mit ihren roten Fahrzeugen gefragt - es war laut Ortsbrandmeister Marcus Karp ein ruhiges Jahr.

Voriger Artikel
Supermarkt wird behindertengerechter
Nächster Artikel
Syrer möchten ihrem todkranken Kind nahe sein

Zu den Beförderungen stellen sich auf: Abschnittsleiter Horst Holderith (von links), Cord Hemme, Markus Mielke, Alexander Schwiening, Friedrich Backhaus, Christoph Boss und Marcus Karp. Feuerwehr/Jungclaus

Quelle: Frank Jungclaus +49-172-4405416

Brelingen. Das stellte Karp in der Jahresversammlung feststellte. Noch dazu stabilisierte sich die Mitgliederzahl: Im Vergleich zu 2014 verzeichnete die Feuerwehr ein Plus von neun Mitgliedern.

„Wir sind momentan 443 Mitglieder in der Feuerwehr Brelingen“, stellte der Feuerwehrchef fest. Besonders freute er sich über zwei Quereinsteiger in den aktiven Dienst und einen Aktiven-„Import“ aus Südniedersachsen; aus der Jugendabteilung wurde Janina Helfers in die Reihe der Aktiven übernommen. Damit stehen zurzeit 43 aktive Feuerwehrleute bereit. Aber auch der Zuwachs bei den Förderern trug zu den Zahlen bei: Jetzt 368 Mitglieder stärken den Aktiven den Rücken für Dienste und Aktivitäten. Als Förderer der ersten Stunde erhielt Hans Jürgen Höper die außergewöhnliche Ehrung für 60-jährige Mitgliedschaft. Für 50 Jahre aktive Mitgliedschaft in der Feuerwehr erhielt Friedrich Backhaus ein Ehrenzeichen.

„Ein ruhiges Einsatzjahr, wir waren trotzdem 365 Tage im Jahr 24 Stunden für die Wedemärker da“, hob der Ortsbrandmeister hervor. 53 Dienste und Fortbildungen, also mehr als ein Dienst pro Woche seien trotz Ferien und Feiertagen geleistet worden. „Ich denke, das ist verdammt gut, was wir als Ortsfeuerwehr mit Grundausstattung auf die Beine stellen, bitte weiter so!“ Mehrere Mitglieder des Feuerwehrkommandos Brelingen setzten zusätzlich Zeit in der Gemeindefeuerwehr ein, sei es als Schulklassenbetreuer, Sicherheitsbeauftragter oder in fachlichen Arbeitsgruppen. Im August stehen am 20. der Gemeindewettkampf und am 21. der Gemeindefeuerwehrtag an.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sp8vc1payv16zek4p
Juliano Rossi rockt das Bürgerhaus

Fotostrecke Wedemark: Juliano Rossi rockt das Bürgerhaus