Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Ortsdurchfahrt schon ab Montag voll gesperrt

Negenborn Ortsdurchfahrt schon ab Montag voll gesperrt

Bereits ab Montag, 20. März, wird die Ortdurchfahrt Negenborn (L 383) voll gesperrt. Das teilte die Gemeindeverwaltung am Donnerstag Nachmittag mit. Betroffen ist der Abschnitt zwischen dem Kreuzungsbereich Hannoversche Straße/Werner-von-Negenborn-Straße bis zum Ortsende von Negenborn in Richtung Abbensen.

Voriger Artikel
Helmut Dohnke gibt den Vorsitz im VNV ab
Nächster Artikel
Abriss Am Markt beginnt nach Ostern

Die Ortsdurchfahrt von Negenborn wird früher als geplant gesperrt.

Quelle: Symbolbild/Fotolia

Wedemark. Aus Richtung Abbensen ist die Straße bereits ab dem Abzweig Auf der Loge nach Duden-Rodenbostel (K 105) gesperrt. Anlieger können bis zur Baustelle fahren. Die Fahrt von Resse nach Negenborn und weiter nach Brelingen ist nach Angaben der Gemeinde bis zum 26. März möglich. Diese Vollsperrung soll bis zum 23. April dauern. Die übrige Ortsdurchfahrt von Negenborn wird ab dem 27. März gesperrt, dies wird bis zum 23. April dauern.

Ursprünglich seien die Planer von einer zweiwöchigen Bauzeit ausgegangen, heißt es weiter. Bei vorbereitenden Untersuchungen seien allerdings nicht vorhersehbare Bodenverhältnisse zutage getreten, die intensivere Bauvorbereitungsmaßnahmen und eine frühere Sperrung erforderlich machten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6wbreqg3dyu1a53smdot
Sport transportiert auch Kinderrechte

Fotostrecke Wedemark: Sport transportiert auch Kinderrechte