Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Gemeinde erhält Fossiliensammlung geschenkt

Wedemark Gemeinde erhält Fossiliensammlung geschenkt

Ralf und Ilse Sommer aus Bissendorf haben der Gemeinde Wedemark eine mehr als 5000 Teile umfassende Fossiliensammlung geschenkt. Sie stammt von den Eltern von Ralf Sommer. Die besten Stücke sind schon seit dem Jahr 2000 als Leihgabe im Richard-Brandt-Heimatmuseum ausgestellt.

Voriger Artikel
Adriano-Batolba-Trio spielt zur Blauen Stunde
Nächster Artikel
Stoppt Urteil auch Brelinger Windkraftpläne?

Ralf Sommer (links) und Helge Zychlinski sehen sich Exponate aus der Fossiliensammlung genauer an.

Quelle: Roman Rose

Bissendorf. Nun entschied sich Ralf Sommer, die Sammlung seiner Eltern ganz in die Obhut der Gemeinde zu geben. Er und Bürgermeister Helge Zychlinski unterzeichneten einen Schenkungsvertrag. Die Fossilien stammen überwiegend aus Niedersachsen, einige Stücke auch aus der Wedemark, gesammelt in den Jahren 1965 bis 2000, wie Ralf Sommer berichtete.

Den Wert der Sammlung beziffert Diplom-Geologe Lutz Kaecke vom Geologischen Dienst des Landes Niedersachsen auf 29500 Euro. Er hatte auf Bitten von Museumsleiter Karl-Hans Konert die Sammlung kostenlos durchgesehen und die bewertbaren Bestandteile zusammengestellt. Hingucker sind die Exponate in den Plattenkalken der Region um Eichstätt und Solnhofen.

doc6pejp5zvwkp1416v2kua

Auch dieser versteinerte Fisch gehört zur Sammlung Sommer.

Quelle: Roman Rose
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sn9k2dfml0goc42dfd
Auf dem Wertstoffhof landet nicht nur Müll

Fotostrecke Wedemark: Auf dem Wertstoffhof landet nicht nur Müll