Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Polizei stellt Baustoffdieb auf frischer Tat

Elze Polizei stellt Baustoffdieb auf frischer Tat

Bei einer Streifenfahrt in Elze in der Nacht zu Donnerstag hat die Wedemärker Polizei einen Baustoffdieb auf frischer Tat ertappt. Die Beamten waren in Elze auf der Walsroder Straße unterwegs, als ihnen vor einer Baustelle neben einem Supermarkt ein Opel Astra auffiel. 

Voriger Artikel
Mehr Platz für große Lastwagen
Nächster Artikel
Frühstück mit Umsatz-Effekt

Die Polizei in Elze nahm einen Baustoffdieb fest.

Quelle: Symbolfoto

Wedemark. Das berichtete Kai-Uwe Bebensee, Leiter des Kriminalermittlungsdienstes im Mellendorfer Kommissariat.

Der Fahrer, ein 39-jähriger Mann aus der Wedemark, wollte gerade wegfahren. Die Beamten bewiesen den richtigen Riecher und stoppten das Fahrzeug. Die Überprüfung ergab, dass sich darin neun Dämmplatten und fünf Kunststoffrohre, sogenannte KG-Rohre, im Gesamtwert von rund 150 Euro befanden, die offensichtlich von der Baustelle stammten. Der 39-Jährige habe zugegeben, ein Element des Bauzaunes verschoben und die Gegenstände von der Baustelle gestohlen zu haben, berichtete Bebensee. Die Ermittler stellten das Diebesgut sicher und leiteten ein Strafverfahren ein. Der Mann kam wieder auf freien Fuß.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sixu68nzkh1ei2oqj15
Heißausbildung über viele kalte Stunden

Fotostrecke Wedemark: Heißausbildung über viele kalte Stunden