24°/ 13° Regen

Navigation:
Polizei stoppt Facebook-Party in der Wedemark
Mehr aus Nachrichten

Scherenbostel Polizei stoppt Facebook-Party in der Wedemark

Die Polizei hat mit einem Großaufgebot die Party einer 16-Jährigen auflösen müssen. Der Grund: Zu einer im Internet bei Facebook angekündigten Feier sind einfach zu viele ungebetene Gäste erschienen. Und das, obwohl das Mädchen ausschließlich eine bestimmte Gruppe eingeladen hatte.

Wedemark. Eigentlich hatte die 16-Jährige am Freitagabend in Scherenbostel im kleinen Kreise ihren Geburtstag feiern wollen, berichtete gestern Wedemarks Polizeisprecher Klaus-Dieter Meier. Ihre Eltern waren nicht zu Hause. Deshalb habe die Jugendliche die Einladung im Internet auch nicht öffentlich gemacht, sondern nur an eine bestimmte Gruppe geschickt. Nur die Gruppenmitglieder konnten die Einladung sehen.

Die Polizei vermutet nun, dass sich die Party über Mundpropaganda herumgesprochen haben dürfte oder eingeladene Personen ungefragt weitere Menschen eingeladen hatten: Etwa 100 Besucher begehrten Einlass. „Als es zu Rangeleien kam, nachdem die unerwünschten Gäste zum Gehen aufgefordert worden waren, wurde die Polizei gegen Mitternacht zu Hilfe gerufen“, sagte Meier.

Die Polizei rückte mit 20 Einsatzkräften an - unterstützt aus umliegenden Kommissariaten. Allerdings dauerte es bis 3 Uhr, erst dann hatten alle geladenen, wie auch die ungebetenen Gäste „eine geordnete Heimreise“ angetreten, berichtete Meier weiter. Da keine Schäden entstanden, sei die misslungene Party dann aber doch noch recht glimpflich ausgegangen, meinte er. Für die Kosten des Einsatzes müssen wahrscheinlich weder die 16-Jährige noch deren Eltern aufkommen.

Im Juli 2011 hatte eine via Facebook angekündigte Party am Langenhagener Wietzesee für reichlich Müll gesorgt. Der Eigentümer des Gewässers verlangte anschließend von den Organisatoren Schadenersatz. Diese beteiligten sich an den Reinigungskosten. Bei dieser Partys war allerdings die Einladung für alle Facebook-Nutzer öffentlich einsehbar.

Voriger Artikel Voriger Artikel
Nächster Artikel Nächster Artikel
Eine Tour durch die Wedemark

Ganz im Norden der Region Hannover liegt die Wedemark: 16 Ortsteile gehören zu der Gemeinde mit ihren etwa 29.000 Einwohnern. Bissendorf und Mellendorf sind die größten Orte mit jeweils gut 6000 Bürgern.

Anzeige

Wedemark