Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Jugendliche gesucht für Text und Handy-Filme

Wedemark Jugendliche gesucht für Text und Handy-Filme

Eine tolle Chance: Wedemärker Jugendliche können am letzten Oktoberwochenende mit der Regisseurin Anna Kasten im ersten von drei Workshops eigene Texte, Bilder und Filmszenen erarbeiten. Anmeldungen sind ab sofort möglich, die Teilnahme kostenfrei: Der Imago Kunstverein Wedemark trägt das Projekt mit.

Voriger Artikel
Konzert von sieben Chören in Brelingen
Nächster Artikel
Zwei Radlader auf Brücke brennen aus

Bei Imago sind die Workshops geplant: Anna Kasten (links) und Ute Loewener freuen sich auf die Jugendlichen.

Quelle: Kallenbach

Wedemark. „Gedreht“ wird mit Smartphones, aber es geht nicht nur um die Technik. „Jeder kann Träume und Szenen aufschreiben und sich ausdrücken. Die Teilnehmer können dabei Autoren werden, Filmemacher oder auch Ausstellungsgestalter“, verdeutlicht die Regisseurin. Der Workshop mit dem Titel „Wenn Bilder sprechen lernen“ wird drei Mal angeboten, und die Ergebnisse sollen schließlich zu einer Kollage in einer Ausstellung bei Imago im Bürgerhaus in Bissendorf am 20. und 21. Mai 2017 zusammengeführt werden.

Für die Workshops wird jeweils der Ausstellungsraum von Imago reserviert, so dass die Teilnehmer mit der Regisseurin ungestört kreativ und spielerisch ihre Ideen entwickeln können. Der Kunstverein sorgt für Verpflegung zwischendurch. Eingeladen sind Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 13 und 21 Jahren. Jugendliche welcher Art, beschreibt die Künstlerin so: Träumer, Weltverbesserer, Zauberer, Gerechtigkeitskämpfer, Geschichtenerzähler, Erfinder, Abenteurer, Querdenker, Sternenflieger und Tiefseetaucher, kreative Chaoten und – unbedingt Schüler mit schlechten Noten.

Praktisch aufzeigen will die Regisseurin den Jugendlichen, wie diese das Handy nicht gegeneinander negativ verwenden als „Waffe Smartphone“, sondern besser positiv. „Über das Handyformat können sie ihre eigene Sprache entwickeln und ihre Geschichten erzählen. Sie können wieder selbstverantwortlich ihre Interessen gestalten und vertreten und das Gefühl von Machtlosigkeit überwinden“, meint die Regisseurin. Wer kein eigenes Smartphone mitbringt, bekommt – siehe oben – in anderen Jobs genug zu tun, kann in das Handwerk eintauchen und erste künstlerische Schritte gehen.

Als Termine können Interessierte entweder 28. bis 30. Oktober, 20. bis 22. Januar oder 17. bis 19. März belegen, jeweils freitagabends bis sonntags am Nachmittag. Je Workshop ist die Teilnehmerzahl auf acht begrenzt. Auf das Projekt werden auch öffentlich ausgelegte Flyer aufmerksam machen.

Für den ersten Projekttermin müssen sich Interessierte bis zum 25. Oktober anmelden. „Sie können per E-Mail einen Dreizeiler schicken, dann setze ich mich mit ihnen in Verbindung“, sagt Kasten. Kontakt und Anmeldungen ab sofort an mail@annakastenfilm.de möglich.

Imago hat für Start Plattform geboten

Am Gymnasium Mellendorf hat Anna Kasten 2001 Abitur gemacht. „Meinen Film "Regenbogenengel" für das Diplom an der Hochschule für Bildende Kunst Hannover 2008 habe ich unter anderem im damaligen Schulzentrum gedreht“, berichtet die Regisseurin. Sie sei in der Wedemark immer vernetzt geblieben. So hat auch die Zusammenarbeit mit dem Kunstverein eine Geschichte. „Imago ist für mich das Herz der Wedemark und Heimat, der ich mich verbunden fühle“, sagt Kasten. 2006 habe der Verein ihr eine Plattform geboten, ihren ersten Kurzfilm vorzuführen. „Das war ein wichtiger Moment, eine meiner ersten Erfahrungen, hinauszugehen mit meinem Film“, schildert die Regisseurin. Solche Erfahrungen, der eigenen Kreativität zu folgen, möchte sie auch Kindern und Jugendlichen ermöglichen. „Wir begleiten Anna Kasten schon lange“, bekräftigt die Imago-Vorsitzende Ute Loewener. „Film ist Teil der Bildenden Kunst, sie gehört zu unserem Programm. Wir freuen uns darauf, vielleicht am Ende der Workshops eine lange Filmnacht zu machen.“

doc6rsajtex3s11mqwsm2de

Bei Imago sind die Workshops geplant: Anna Kasten (links) und Ute Loewener freuen sich auf die Jugendlichen.

Quelle: Kallenbach
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sp8vc1payv16zek4p
Juliano Rossi rockt das Bürgerhaus

Fotostrecke Wedemark: Juliano Rossi rockt das Bürgerhaus