Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Scherenbostel feiert zwei Tage Schützenfest

Scherenbostel Scherenbostel feiert zwei Tage Schützenfest

Die 230 Mitglieder des Schützenvereins Scherenbostel haben am Wochenende ihre Majestäten gefeiert: Neuer Schützenkönig ist Jürgen Gutowski, Felix Rose ist treffsicherster Jugendlicher.

Voriger Artikel
Feuerwehr übt familienfreundlich
Nächster Artikel
„Kein kalter Kaffee“: DRK wirbt um neue Helfer

Die besten Schützen stellen sich mit ihren Trophäen für ein Gruppenfoto auf. Kallenbach

Scherenbostel. 230 Mitglieder zählt der Schützenverein Scherenbostel - da lässt sich ein ordentliches Schützenfest auf die Beine stellen. Deftige Schweinekeule gab’s zum Festessen am Sonntag, auch Schnitzel, danach Sahnepudding - Stärkung genug für die Könige, das Schützenvolk und die Gastvereine für den Festumzug zum Anbringen der Scheiben.

Ein Schützenausmarsch durch das Dorf war schon am Sonnabend vorangegangen. An beiden sonnigen Nachmittagen hatten die Kinder ihren Spaß bei Spielen, und ein kleines Kettenkarussell lud zu Fahrten ein. Von den insgesamt 230 Mitgliedern gehören 50 der Bogensportsparte an. Jürgen Kowahl, ehemaliger Ortsbürgermeister in Scherenbostel, führt den Schützenverein erst seit Januar. Ihm liege auch am Herzen, das Schützenheim am Fuhrenkamp als noch verbliebene örtliche Immobilie zu erhalten, sagte Kowahl. Insofern habe er entschieden, noch einmal Verantwortung zu übernehmen. Schützenkönig ist in diesem Jahr Jürgen Gutowski, Jugendkönig Felix Rose.

Von Ursula Kallenbach

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sn9k2dfml0goc42dfd
Auf dem Wertstoffhof landet nicht nur Müll

Fotostrecke Wedemark: Auf dem Wertstoffhof landet nicht nur Müll